MediPreis › Gesundheit im TV - Vorschau, ein Service von MediPreis

Gesundheit im TV - Vorschau

Sie können dieses Fernsehprogramm und weitere Informationen als Newsletter abonnieren.

arte
15.08.2014
16:45-17:15
X:enius
Die Verschmelzung von Technik und Mensch ist nichts Neues: Die erste Prothese, eine künstliche Zehe, wurde bereits im 20. Jahrhundert vor Christi hergestellt. Heute gibt es künstliche Herzen, Carbonbeine oder Cochleaimplantate, die Gehörlose wieder hören lassen. Der farbenblinde Brite Neil Harbisson trägt eine Kamera auf dem Kopf, mit deren Hilfe er Farben in Töne übersetzen und somit hören kann. Er ist der erste offizielle Cyborg, ein "Mischwesen aus Mensch und Technik". Wer aber genau nun ein Mischwesen aus Mensch und Technik ist, das ist Definitionssache. Es fängt beim normalen Smartphone oder der Hüftprothese an und hört bei sogenannten Biohackern auf, die sich Magnete unter die Haut implantieren, um elektromagnetische Felder spüren zu können. Wissenschaftler prophezeien, dass in den nächsten 20 Jahren "supermenschliche" Fähigkeiten möglich werden, die uns gesünder, effektiver machen, unsere Sinne erweitern und uns vor allem sehr viel länger leben lassen. Wie wird uns die Technik verändern? Wie viel Maschinenmensch werden wir? Und ist das nun gut oder schlecht für uns? Die "Xenius"-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner treffen Professor Nassir Navab, den Leiter des Lehrstuhls für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality an der TU München, um diese Fragen zu diskutieren. - Mensch-Maschinen: Wie wird uns die Technik in Zukunft verändern?
wdr
15.08.2014
18:20-18:50
Servicezeit Reportage
Wer kein Fleisch isst und zusätzlich auf Eier und Käse verzichtet, der wird über kurz oder lang einen Nährstoffmangel haben _ so heißt es immer wieder. Ob man nicht doch vegan leben und gesundheitlich fit bleiben kann, will Stefan aus Köln wissen. Seit rund 8 Jahren isst er nichts mehr vom Tier. Zwar zählte 2013 Veganismus zu den Megatrends in Deutschland, aber im normalen Alltag wird Veganern vielerorts immer noch mit Skepsis begegnet. WDR-Moderatorin Simone Sombecki lebt seit Jahren vegan und möchte nun selbst einigen Vorurteilen gegenüber der gänzlich tierlosen Kost auf den Grund gehen. Dabei trifft sie auch den veganen Starkoch Attila Hildmann. Gerät die rein pflanzliche Küche langsam an ihre kulinarischen Grenzen oder kann Attila der begeisterten Hobbyköchin neue Inspiration geben? Dass immer mehr Menschen vegan leben, zeigt die rasante Entwicklung einer international agierenden, rein veganen Supermarktkette. Doch solche Geschäfte stehen auch in der Kritik: Denn fleischlos ist nicht immer gleich gesund. Vegane Fertigprodukte sind oft nicht besser als das fleischhaltige Pendant. Die Servicezeit fragt bei Verbraucherschützern nach, wo die Fallen beim Einkauf lauern. Wie kompliziert ist das vegane Einkaufen wirklich? Eine gute Alternative für umweltbewusste Veganer wäre heimisches Soja. Aber ist ein Sojaanbau bei uns in Deutschland überhaupt möglich? Wie ökologisch korrekt ist das vegane Essen? Sind dessen Verfechter naive Weltverbesserer, radikale Aktivisten _ oder am Ende doch einfach nur wahre Genießer? - Esstrend Vegan - zwischen Kult, Kritik und Vorurteilen
tagesschau24
16.08.2014
05:07-06:00
Mex - Das Marktmagazin
Die Sendung enthält einen Beitrag zu folgendem Thema: "Frisch und gesund? - Tüten-Salate im Test". Mittags im Büro oder wenn es zu Hause in der Küche mal wieder schnell gehen muss - dann ist die fertige Salatmischung aus der Tüte ganz weit vorne. Mittlerweile jeder Supermarkt und Discounter bietet den Salat-Mix im Kühlregal an. Nur: Ist der auch immer frisch und knackig? Und wie sieht es mit der Keimbelastung aus? Der Check der fertigen Tüten-Salate - ein Thema in "MEX. das marktmagazin". - Rastplatz-Dreck - So eklig ist die Fahrt in die Ferien, Wahnsinn Waschprogramme - Wer blickt an der Maschine noch durch?, Salat aus der Tüte - Wie frisch und gesund das fertig abgepackte Grünzeug ist, Urlaubs-Frust - Wie bei organisierten Tagestouren abkassiert wird
ardalpha
16.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Die Skigymnastik des 21. Jahrhunderts Ab dem 12. Oktober 2005 sendet der Bayerische Rundfunk jeden Mittwoch um 9.00 Uhr in der Reihe TELE-GYM eine der acht Folgen "Nordic Walking mit Peter Schlickenrieder". Überall auf Straßen, Wiesen und Feldern sieht man sie im schnellen Schritt: die Nordic Walker. Jetzt zeigt TELE-GYM, wie man diese Sportart abwechslungsreich gestalten und sich damit optimal auf den Wintersport vorbereiten kann. Nordic Walking wurde ursprünglich als Sommertraining für Skilangläufer entwickelt. Es ist das perfekte Ganzkörpertraining für jedermann, da 90% aller Muskeln im Einsatz sind. Das Übungsprogramm ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband aus dem Nordic-Walking-Sport heraus entwickelt worden. Gekräftigt werden Beine, Po, Bauch, Arme und Rücken, spezielle Übungen schulen die Balance- und Koordinationsfähigkeit. Die Übungen sind so aufgebaut, dass sie sowohl als eigenständiges Training durchgeführt, aber auch bestens zur Abwechslung ins Nordic-Walking-Training eingebaut werden können. Der Nordic Walker kann auf diese Weise die positive Wirkung auf den Organismus noch wesentlich erhöhen. Für Nicht-Nordic-Walker ist das Training ein perfektes Fitnessprogramm, das auch zur Vorbereitung auf den Wintersport dient. Alle Übungen werden mit und ohne Stöcke demonstriert. Effektive Mitmach-Gymnastik die Spaß macht, Profi-Tipps zum richtigen Walken und die Präsentation von tollen DSV E.ON-Bayern-Nordic-Walking-Zentren in Bayern _ das alles gibt es in jeder Folge "Nordic Walking mit Peter Schlickenrieder"! - Nordic Walking (3/8)
br
16.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Aktiv in den Tag
sat.1gold
16.08.2014
09:50-10:35
Gesund & lecker
Der Klassiker der Kleingartenkultur: Tipps für die selbst gebaute Hollywoodschaukel, wetter.com - Sonnenbrillen: Welche Brille passt zu welchem Gesicht?, Visagist Holger Hoffmann stylt Christina K. aus Cottbus um, Perfekte Grillsoßen: Zubereitung selbstgemachte Barbecue-Saucen, Unkonventionelle Dosenleckereien: Döner und Schwarzwälder Kirschtorte aus der Konserve
sat.1gold
16.08.2014
10:35-11:25
Gesund & lecker
Deutschlands größter Erdbeerkuchen - Rostocker backt 60 Quadratmeter großen Kuchen, wetter.com - Wohlfühloase Schrebergarten, Heimwerken: Carport - Das selbstgebaute Heim fürs Auto, Outlet: Lohnt der weite Weg ins Umland für preisreduzierte Mode?, Test: Currywurst aus der Dose - schmeckt das?
servustv
16.08.2014
17:10-17:20
Einfach gut leben
Das Magazin mit Dr. Gasperl zeigt uns ganz einfache, aber wesentliche Möglichkeiten, gesund und zufrieden zu bleiben _ sei es die Bewegung in unserer heimischen Natur oder die Ernährung mit Pflanzen vor der Haustür. Dr. Gasperl und seine Experten verraten bewährte Methoden und neue wissenschaftliche Erkenntnisse für ein einfach gutes Leben.
ardalpha
17.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Aerobic, Bewegung, Tanz (6/8)
br
17.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - ZEN-Meditation
einsfestival
17.08.2014
11:25-11:55
Mauckners ernten
Die Mauckners aus Quettingen bei Leverkusen sind Profis in Sachen regionaler und saisonaler Ernährung, seit sie begonnen haben, sich nur von Lebensmitteln aus der Region und Selbstgeerntetem zu ernähren. Im Spätsommer und im Herbst beginnt sich die Speisekammer der Familie zu füllen. In den Regalen stapeln sich Gläser und Flaschen mit Selbstgemachtem. Säfte, Sirups, süße und herzhafte Brotaufstriche und jede Menge eingemachtes Obst, Gemüse, Pickles und Gurken. Von der Decke hängen Schnüre mit getrockneten Bohnen, Apfelscheiben und Pilzen, Tüten mit getrockneten Kräutern lagern in einer dunklen Kiste. Manuela Mauckner ist stolz auf ihren Vorratsraum und fühlt sich auch ein bisschen an die eigene Kindheit erinnert, an den Geschmack von Stachelbeeren und Kirschen aus dem Glas und an den Anblick voller Regale, deren selbst gemachter Inhalt den Geschmack des Sommers den ganzen Winter hindurch konservieren. Die Mauckners versuchen sich an längst vergessenen und auch an neu entwickelten Methoden zur Haltbarmachung von Lebensmitteln. Die Servicezeit Reportage hat sie zwei Jahre lang begleitet.
hr
17.08.2014
17:15-18:00
Mex - Das Marktmagazin
Die Sendung enthält einen Beitrag zu folgendem Thema: "Frisch und gesund? _ Tüten-Salate im Test". Mittags im Büro oder wenn es zu Hause in der Küche mal wieder schnell gehen muss _ dann ist die fertige Salatmischung aus der Tüte ganz weit vorne. Mittlerweile jeder Supermarkt und Discounter bietet den Salat-Mix im Kühlregal an. Nur: Ist der auch immer frisch und knackig? Und wie sieht es mit der Keimbelastung aus? Der Check der fertigen Tüten-Salate _ ein Thema in "MEX. das marktmagazin". - Frisch und gesund? - Tüten-Salate im Test
einsfestival
17.08.2014
18:45-19:15
Mauckners ernten
Die Mauckners aus Quettingen bei Leverkusen sind Profis in Sachen regionaler und saisonaler Ernährung, seit sie begonnen haben, sich nur von Lebensmitteln aus der Region und Selbstgeerntetem zu ernähren. Im Spätsommer und im Herbst beginnt sich die Speisekammer der Familie zu füllen. In den Regalen stapeln sich Gläser und Flaschen mit Selbstgemachtem. Säfte, Sirups, süße und herzhafte Brotaufstriche und jede Menge eingemachtes Obst, Gemüse, Pickles und Gurken. Von der Decke hängen Schnüre mit getrockneten Bohnen, Apfelscheiben und Pilzen, Tüten mit getrockneten Kräutern lagern in einer dunklen Kiste.
3sat
17.08.2014
19:10-19:45
NZZ Format
Bei Diabetes lässt ein Mangel an Insulin den Zuckergehalt des Blutes auf ein ungesundes Maß ansteigen. Am häufigsten ist der Diabetes-Typ-2, der längst zur Volkskrankheit geworden ist. Die Spätfolgen sind erheblich, und es gibt zahlreiche Risikofaktoren. Eine entsprechende Ernährung und viel Bewegung sind wichtig für Prävention und Therapie. Oft ist die regelmäßige Zufuhr von Insulin notwendig. - Volkskrankheit Diabetes
zdfinfo
18.08.2014
02:45-03:30
Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell
Die Frage, ob man Fleisch essen soll - oder darf - führt zuverlässig zu hitzigen Debatten. Jahrzehnte lang galt es als Beleg wachsenden Wohlstands, wenn der Großteil der Bevölkerung mehrmals in der Woche Fleisch auf dem Teller hatte. Diese Zeiten sind vorbei. Doch woher kommt der Sinneswandel? Und was bringt er wirklich - für die Gesundheit, die Natur, und unser Gewissen? Vier leidenschaftliche Fleischesser und vier überzeugte Vegetarier treten gegeneinander an - betreut und bekocht von zwei der besten Köche Deutschlands - um die Frage zu beantworten welche Ernährung für Mensch und Umwelt besser ist.
ardalpha
18.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Starker Rücken (5/8)
br
18.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Gesunder Rücken
br
18.08.2014
09:00-09:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Starker Rücken
ardalpha
18.08.2014
10:15-11:00
alpha-Österreich
Treffpunkt Medizin: Hochsaison für Retter: Im Einsatz für das Leben
zdfinfo
18.08.2014
12:45-13:30
Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell
Die Frage, ob man Fleisch essen soll - oder darf - führt zuverlässig zu hitzigen Debatten. Jahrzehnte lang galt es als Beleg wachsenden Wohlstands, wenn der Großteil der Bevölkerung mehrmals in der Woche Fleisch auf dem Teller hatte. Diese Zeiten sind vorbei. Doch woher kommt der Sinneswandel? Und was bringt er wirklich - für die Gesundheit, die Natur, und unser Gewissen? Vier leidenschaftliche Fleischesser und vier überzeugte Vegetarier treten gegeneinander an - betreut und bekocht von zwei der besten Köche Deutschlands - um die Frage zu beantworten welche Ernährung für Mensch und Umwelt besser ist.
wdr
18.08.2014
13:00-13:30
Servicezeit Reportage
Wer kein Fleisch isst und zusätzlich auf Eier und Käse verzichtet, der wird über kurz oder lang einen Nährstoffmangel haben _ so heißt es immer wieder. Ob man nicht doch vegan leben und gesundheitlich fit bleiben kann, will Stefan aus Köln wissen. Seit rund 8 Jahren isst er nichts mehr vom Tier. Zwar zählte 2013 Veganismus zu den Megatrends in Deutschland, aber im normalen Alltag wird Veganern vielerorts immer noch mit Skepsis begegnet. WDR-Moderatorin Simone Sombecki lebt seit Jahren vegan und möchte nun selbst einigen Vorurteilen gegenüber der gänzlich tierlosen Kost auf den Grund gehen. Dabei trifft sie auch den veganen Starkoch Attila Hildmann. Gerät die rein pflanzliche Küche langsam an ihre kulinarischen Grenzen oder kann Attila der begeisterten Hobbyköchin neue Inspiration geben? Dass immer mehr Menschen vegan leben, zeigt die rasante Entwicklung einer international agierenden, rein veganen Supermarktkette. Doch solche Geschäfte stehen auch in der Kritik: Denn fleischlos ist nicht immer gleich gesund. Vegane Fertigprodukte sind oft nicht besser als das fleischhaltige Pendant. Die Servicezeit fragt bei Verbraucherschützern nach, wo die Fallen beim Einkauf lauern. Wie kompliziert ist das vegane Einkaufen wirklich? Eine gute Alternative für umweltbewusste Veganer wäre heimisches Soja. Aber ist ein Sojaanbau bei uns in Deutschland überhaupt möglich? Wie ökologisch korrekt ist das vegane Essen? Sind dessen Verfechter naive Weltverbesserer, radikale Aktivisten _ oder am Ende doch einfach nur wahre Genießer? - Esstrend Vegan - zwischen Kult, Kritik und Vorurteilen
arte
18.08.2014
13:00-13:55
360° - Geo Reportage
Das brasilianische Militärschiff "Oswaldo Cruz" transportiert medizinische Ausrüstung, Medikamente, Verbandsstoffe, Zahnarztstühle und sogar einen mobilen Operationssaal über die Wasserstraßen des Amazonasgebietes. Auch drei junge Ärzte sind bei diesem Einsatz mit an Bord des Krankenhausschiffes. Sie haben sich entschlossen, ein Jahr lang dabei zu helfen, die abgelegenen Dörfer am Amazonas medizinisch zu versorgen. Carolina Barbiéri hat gerade ihr Studium beendet. Sie wird von dem leitenden Arzt Azael Ribeiro eingewiesen, der bereits fünf Jahre mit der "Oswaldo Cruz" unterwegs ist. Er weiß, dass die Ärzte auf ihren Reisen nicht nur als Mediziner benötigt werden, sondern dass es in den Dörfern auch an Informationen über Hygiene und Ernährung mangelt. Immer wieder trifft er Patienten, die über starke Magenbeschwerden klagen, meist verursacht durch einseitige Ernährung. 50 Dörfer sollen die Ärzte der "Oswaldo Cruz" auf ihrer vierwöchigen Reise aufsuchen, vorausgesetzt, dass sie sie finden. Denn kleine Dörfer, in denen nur wenige Menschen leben, ändern häufig ihren Standort, wenn das Wasser des Amazonas zu hoch steigt oder ein neues Feld benötigt wird. Kaum jemand besitzt ein Funkgerät, um seine aktuelle Position durchzugeben oder ärztliche Hilfe herbeirufen zu können. Carolina Barbiéri träumt davon, dass es irgendwann in allen Amazonas-Dörfern Krankenstationen geben wird. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun für die Crew der "Oswaldo Cruz". - Das schwimmende Krankenhaus vom Amazonas
wdr
18.08.2014
18:20-18:50
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
ndr
18.08.2014
21:00-21:45
Die Tricks mit Obst und Gemüse
Obst und Gemüse (Foto) sind gesund. Doch viele Verbraucher fürchten sich vor Pestizidrückständen. Jo Hiller zeigt, wie stark die Lebensmittel aus dem Supermarkt belastet sind.
wdr
18.08.2014
22:00-22:45
die story
Die Blutdruckobergrenze liegt bei 140/90 mmHg. Annegret D. (Foto) hätte demnach Bluthochdruck. Doch sie fühlt sich gesund. Wie realistisch sind die Grenzwerte? Und werden zu schnell Arzneien verschrieben? - Die herzkranke Gesellschaft
ardalpha
19.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Schlank, Fit & Gesund (7/8)
br
19.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Prävention Osteoporose
br
19.08.2014
09:00-09:15
Tele-Gym
Bewegung ist die beste Möglichkeit, ein gesundes und selbstständiges Leben bis ins hohe Alter zu führen. Ohne Bewegung lassen wichtige Funktionen nach, die Muskeln werden schwächer, die Gelenke unbeweglicher, der Gleichgewichtssinn schwindet. Schuld ist nicht allein der Alterungsprozess, sondern auch, wie die körperlichen Fähigkeiten trainiert werden. "TeleGym _ aktiv & beweglich mit 60+" stellt tägliche, kurze Trainingseinheiten vor, die körperlich als auch geistig mobil und fit halten, man gewinnt an Sicherheit im Alltag und wird gesund älter. Durch das Schulen der Sinne wird die Reaktionsgeschwindigkeit verbessert und Verletzungen und Stürze vermieden. Das sanfte, dynamische Figur- und Gesundheitstraining sorgt für ein jugendlich frisches und sicheres Auftreten. - aktiv & beweglich mit 60+
einsfestival
19.08.2014
10:00-10:30
Mauckners ernten
Die Mauckners aus Quettingen bei Leverkusen sind Profis in Sachen regionaler und saisonaler Ernährung, seit sie begonnen haben, sich nur von Lebensmitteln aus der Region und Selbstgeerntetem zu ernähren. Im Spätsommer und im Herbst beginnt sich die Speisekammer der Familie zu füllen. In den Regalen stapeln sich Gläser und Flaschen mit Selbstgemachtem. Säfte, Sirups, süße und herzhafte Brotaufstriche und jede Menge eingemachtes Obst, Gemüse, Pickles und Gurken. Von der Decke hängen Schnüre mit getrockneten Bohnen, Apfelscheiben und Pilzen, Tüten mit getrockneten Kräutern lagern in einer dunklen Kiste.
wdr
19.08.2014
13:00-13:30
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
wdr
19.08.2014
18:20-18:50
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
ndr
19.08.2014
20:15-21:15
Visite
Wer Blut spendet, hilft anderen Menschen und neuesten Erkenntnissen nach womöglich sogar sich selbst. Untersuchungen haben gezeigt, dass der experimentelle Aderlass bei den Probanden zu einer deutlichen Absenkung des Bluthochdrucks führte. Nun ist in einer größeren Studie überprüft worden, ob regelmäßiges Blutspenden tatsächlich ein wirksames Verfahren bei Bluthochdruck sein könnte. - Abenteuer Diagnose: versteckte Gefahr, Spezial: Alzheimer - Was die Gehirnzellen zerstört, Thema der Woche: Hilft Blutspenden, den Bluthochdruck zu senken?
ardalpha
20.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Aktiv in den Tag (7/8)
br
20.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Schlank, Fit & Gesund
br
20.08.2014
09:00-09:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - gesund & schön - funktionelles Figurtraining
einsplus
20.08.2014
11:00-11:45
die story
Die Blutdruckobergrenze liegt bei 140/90 mmHg. Annegret D. (Foto) hätte demnach Bluthochdruck. Doch sie fühlt sich gesund. Wie realistisch sind die Grenzwerte? Und werden zu schnell Arzneien verschrieben? - Die herzkranke Gesellschaft
wdr
20.08.2014
13:00-13:30
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
wdr
20.08.2014
18:20-18:50
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
3sat
20.08.2014
23:55-00:25
Exclusiv - Die Reportage
"Exclusiv - Die Reportage" bietet spannende Geschichten aus den Themenbereichen Gesellschaft, Wissenschaft, Medizin, Technologie, Kriminalität oder Auto und Verkehr. Die Reportagen geben neue Einblicke und behandeln ein Thema mit einem außergewöhnlichen Zugang. - Umschalten im Kopf - Therapie für Schwerverbrecher
ndr
21.08.2014
00:40-01:40
Visite
Wer Blut spendet, hilft anderen Menschen und neuesten Erkenntnissen nach womöglich sogar sich selbst. Untersuchungen haben gezeigt, dass der experimentelle Aderlass bei den Probanden zu einer deutlichen Absenkung des Bluthochdrucks führte. Nun ist in einer größeren Studie überprüft worden, ob regelmäßiges Blutspenden tatsächlich ein wirksames Verfahren bei Bluthochdruck sein könnte. - Abenteuer Diagnose: versteckte Gefahr, Spezial: Alzheimer - Was die Gehirnzellen zerstört, Thema der Woche: Hilft Blutspenden, den Bluthochdruck zu senken?
ardalpha
21.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - ZEN-Meditation (8/10)
br
21.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Nordic Walking
einsplus
21.08.2014
08:00-08:45
die story
Die Blutdruckobergrenze liegt bei 140/90 mmHg. Annegret D. (Foto) hätte demnach Bluthochdruck. Doch sie fühlt sich gesund. Wie realistisch sind die Grenzwerte? Und werden zu schnell Arzneien verschrieben? - Die herzkranke Gesellschaft
br
21.08.2014
09:00-09:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Aerobic, Bewegung, Tanz
wdr
21.08.2014
13:00-13:30
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
wdr
21.08.2014
18:20-18:50
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
mdr
21.08.2014
21:00-21:45
Hauptsache gesund
Jede von unseren 23 Bandscheiben ist nur wenige Quadratzentimeter groß, äußerst elastisch und besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Doch wenn eine davon beschädigt ist, hilft oft nur eine gezielte Schmerztherapie mit anschließendem Bewegungstraining. "Hauptsache gesund" klärt auf, mit welchen kleinen Alltagstricks die Bandscheiben gesund bleiben, was man nach einem Bandscheibenvorfall beachten muss. - Bandscheiben - wenn die Stoßdämpfer kaputt sind, Cantienica, ein neues Bewegungstraining zur Dehnung der Bandscheiben, Schwimmstrippe, wie ein pensionierter Sportlehrer seine Bandscheiben mit einer eigenen Erfindung fit hält, Hydrogel, eine neue Operationsmethode für geschädigte Bandscheiben
tagesschau24
21.08.2014
21:02-21:45
die story
Die Blutdruckobergrenze liegt bei 140/90 mmHg. Annegret D. (Foto) hätte demnach Bluthochdruck. Doch sie fühlt sich gesund. Wie realistisch sind die Grenzwerte? Und werden zu schnell Arzneien verschrieben? - Die herzkranke Gesellschaft
ardalpha
21.08.2014
22:00-22:45
alpha-Österreich
Noch ist es Zukunfts Bis die Forscher also eine schmerzfreie Kariesbekämpfung in den Praxisalltag bringen können, kommen Patienten um Bohren, Spritzen und Füllungen nicht herum. Abhilfe bei Zahnverlust schaffen unterschiedliche Formen des Zahnersatzes wie Kronen, Brücken, Stiftzähne oder Implantate. Treffpunkt Medizin widmet sich diesem Thema diesmal auch von der zahntechnischen Seite. Denn in enger Kooperation mit dem Mediziner entscheidet letztlich die Qualität des Zahnersatzes, ob man beim Lächeln auch schmerzfrei strahlen kann. - Treffpunkt Medizin: Zeigen Sie Zähne: Zahngesundheit & Zahnersatz
ardalpha
22.08.2014
00:00-05:45
Wissenschaft für Schlaflose
"Wissenschaft für Schlaflose" Wissenschaft die ganze Nacht: Wem nachts der Schlaf fehlt, aber Schäfchenzählen zu anspruchslos ist, der hat bei ARD-alpha jetzt jeden Donnerstag eine intelligente Alternative: Vorlesungen und Vorträge aus der Reihe "alpha-Campus Auditorium" von Mitternacht bis zum Morgengrauen. Sechs Stunden geballter Wissenschaftstransfer in deutscher und englischer Sprache. In Lindau am Bodensee fand im Juni / Juli 2014 die 64. Lindauer Nobelpreisträgertagung statt. 37 Nobelpreisträger und über 600 ausgewählte Nachwuchswissenschaftler aus rund 80 Ländern nahmen an der einwöchigen Tagung teil. Das Programm war der Nobelpreis-Disziplin Physiologie oder Medizin gewidmet. Zu den Schwerpunktthemen zählten die körpereigene Immunabwehr von Infektionen, Fortschritte in der Krebsforschung und die intelligente Wirkstoffforschung. - Lindau Lectures 2014 (2/3)
rbb
22.08.2014
04:55-05:40
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert top aktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen. - Wenn die Pumpe versagt - Hilfe bei Herzschwäche
ardalpha
22.08.2014
06:00-06:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Yoga-Pilates-50plus (3/8)
rbb
22.08.2014
06:20-07:05
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert top aktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen. - Hoffnungsträger Selbsthilfe - Wem nutzen die Gruppen wirklich?
ndr
22.08.2014
06:20-07:20
Visite
Wer Blut spendet, hilft anderen Menschen und neuesten Erkenntnissen nach womöglich sogar sich selbst. Untersuchungen haben gezeigt, dass der experimentelle Aderlass bei den Probanden zu einer deutlichen Absenkung des Bluthochdrucks führte. Nun ist in einer größeren Studie überprüft worden, ob regelmäßiges Blutspenden tatsächlich ein wirksames Verfahren bei Bluthochdruck sein könnte. - Abenteuer Diagnose: versteckte Gefahr, Spezial: Alzheimer - Was die Gehirnzellen zerstört, Thema der Woche: Hilft Blutspenden, den Bluthochdruck zu senken?
br
22.08.2014
07:15-07:30
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Yoga-Pilates-50plus
tagesschau24
22.08.2014
07:45-08:30
die story
Die Blutdruckobergrenze liegt bei 140/90 mmHg. Annegret D. (Foto) hätte demnach Bluthochdruck. Doch sie fühlt sich gesund. Wie realistisch sind die Grenzwerte? Und werden zu schnell Arzneien verschrieben? - Die herzkranke Gesellschaft
br
22.08.2014
09:00-09:15
Tele-Gym
Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will. - Integrales Qi Gong
ardalpha
22.08.2014
10:15-11:00
alpha-Österreich
Noch ist es Zukunfts Bis die Forscher also eine schmerzfreie Kariesbekämpfung in den Praxisalltag bringen können, kommen Patienten um Bohren, Spritzen und Füllungen nicht herum. Abhilfe bei Zahnverlust schaffen unterschiedliche Formen des Zahnersatzes wie Kronen, Brücken, Stiftzähne oder Implantate. Treffpunkt Medizin widmet sich diesem Thema diesmal auch von der zahntechnischen Seite. Denn in enger Kooperation mit dem Mediziner entscheidet letztlich die Qualität des Zahnersatzes, ob man beim Lächeln auch schmerzfrei strahlen kann. - Treffpunkt Medizin: Zeigen Sie Zähne: Zahngesundheit & Zahnersatz
wdr
22.08.2014
12:00-12:45
Papageien, Palmen & Co.
Jubelstimmung mitten in der Nacht auf der Vogelstation La Vera: Endlich ist das 69. Spix-Ara-Küken der Welt geschlüpft! Kurator Matthias und Tierarzt Heiner sind vollkommen aus dem Häuschen und sofort zur Stelle um "Spixi", den seltensten und wertvollsten Vogel der Welt, zu begutachten und zu füttern. Auf die Bengal-Tiger Prince und Saba wartet heute eine "dufte" Überraschung. Pferdeäpfel im Gehege sollen als Geruchsfährte ihre Sinne schärfen. Werden der weiße Tiger Prince und seine Saba die Fährte aufnehmen und sich auf die Suche nach Beute machen? Eine Meeresschildkröte ist vor einem Monat im Loro Park abgegeben worden, weil sie sich in einem Fischernetz verheddert und verletzt hatte. Im Loro Park ist sie wieder gesund gepflegt worden und heute darf die "Unechte Karett-Schildkröte" wieder zurück ins Meer. - Jubelstimmung
wdr
22.08.2014
13:00-13:30
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr _ hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben _ und zwar unabhängig und neutral.
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline:   030-57 70 39 09 (Montag bis Freitag: 10:00 bis 15:00, außer an Feiertagen)