BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten Preisvergleich

BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten
Abbildung nicht verbindlich.
Sie sparen4 46%

Günstigster Preis:

ohne Versand /
6,95 €
statt MRP3 12,97 €, inkl. MwSt.
+ 3,95 € Versand = 10,90 €
Anbieter: Meine OnlineApo
bei diesem Shop kaufen
BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten (20 St) Preise im Vergleich - hier günstig kaufen:
Einzelpreis: 6,95 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 75,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:21, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 6,96 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 40,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:35, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Lastschrift Nachnahme PayPal Rechnung Vorkasse
Einzelpreis: 7,01 €
+ 3,50 € Versand / frei ab 30,00 €
Daten vom 24.05.2022 14:14, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Lastschrift Nachnahme PayPal Rechnung
Einzelpreis: 7,08 €
+ 3,50 € Versand / frei ab 49,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:56, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Lastschrift PayPal Rechnung Vorkasse
Einzelpreis: 7,09 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 29,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:28, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Amazon Pay Kreditkarte Lastschrift Nachnahme PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 7,26 €
+ 4,50 € Versand / frei ab 55,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:07, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Amazon Pay Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 7,27 €
+ 3,75 € Versand
Daten vom 24.05.2022 14:07, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Amazon Pay Kreditkarte Lastschrift Nachnahme PayPal Express SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 7,35 €
+ 4,95 € Versand / frei ab 19,00 €
Daten vom 24.05.2022 15:28, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 7,47 €
+ 3,50 € Versand / frei ab 60,00 €
Daten vom 24.05.2022 12:28, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Nachnahme PayPal PayPal Express Vorkasse
Einzelpreis: 7,68 €
+ 2,85 € Versand / frei ab 10,00 €
Daten vom 24.05.2022 17:49, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Lastschrift Nachnahme PayPal PayPal Express Rechnung Vorkasse

Buscopan Plus Filmtabletten - Zur Behandlung von krampfartigen Bauchschmerzen.

Buscopan plus Filmtabletten mit den Wirkstoffen: Butylscopolamiumbromid und Paracetamol. Anwendungsgebiete: Gegen krampfartige Schmerzen bei Erkrankung des Magens und Darmes, krampfartige Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, ableitenden Harnwege und der weiblichen Geschlechtsorgane.

Produktinformationen BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten, 20 Stück

Anwendungsgebiete

Das Medikament wird angewendet bei

Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren bei krampfartigen Schmerzen bei Erkrankungen des Magens und des Darmes, krampfartigen Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z.B. Dysmenorrhoe).

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Butylscopolaminiumbromid, Paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile von dem Medikament ist
- bei mechanischen Verengungen (Stenosen) im Magen-Darm-Trakt (z.B. wegen einer Geschwulst oder durch eine Darmabknickung).
- bei einer krankhaften Aufweitung des Dickdarms (Megakolon).
- bei Harnverhaltung durch mechanische Verengung der Harnwege (z.B. Vergrößerung der Vorsteherdrüse).
- bei Grünem Star (Engwinkelglaukom).
- bei krankhaft beschleunigtem Herzschlag, Herzrasen und unregelmäßigem Herzschlag.
- bei einer besonderen Form krankhafter Muskelschwäche (Myasthenia gravis).
- bei schweren Leberfunktionsstörungen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von dem Medikament ist erforderlich

Nehmen Sie Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein,
- wenn Sie chronisch alkoholkrank sind,
- wenn Sie an einer Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden (Leberentzündung, Gilbert-Syndrom) bei vorgeschädigter Niere. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 - 4 Tagen keine Besserung eintritt müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig angewendet werden, kein Paracetamol enthalten. Bei längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen. Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Analgetika-Nephropathie) führen. Bei abruptem Absetzen nach längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Die Absetzs-Symptomatik klingt innerhalb weniger Tage ab. Bis dahin soll die Wiedereinnahme von Schmerzmitteln unterbleiben und die erneute Einnahme soll nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen. Das Medikament nicht ohne ärztlichen Rat längere Zeit oder in höheren Dosen anwenden.

Schwangerschaft

Obwohl sich bisher keine Hinweise auf eine fruchtschädigende Wirkung ergeben haben, muss vor Anwendung des Medikaments in der Schwangerschaft der Arzt befragt werden.

Stillzeit

Das Medikament sollte in der Stillzeit nur nach strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Medikament Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
- häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
- gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
- selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
- sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?
Immunsystem

Gelegentlich: Hautreaktionen, z.B. Nesselsucht (Urtikaria), Juckreiz. Selten: Überempfindlichkeitsreaktionen, z.B. Hautrötung. Sehr selten: Ausschlag (Exanthem),Quincke-Ödem, Schweißausbruch, Verengung der Atemwege (Analgetika-Asthma). Nicht bekannt: Atemnot (Dyspnoe), schwere Überempfindlichkeitsreaktionen bis zum anaphylaktischen Schock mit Blutdruckabfall und Hitzegefühl (Flush).

Leber- und Gallenerkrankungen

Selten: Anstieg der Leberwerte (Lebertransaminasen).

Blut- und lymphatisches System

Sehr selten: verringerte Anzahl von Blutplättchen (Thrombozytopenie), starke Verminderung der weißen Blutkörperchen (Agranulozytose, Leukopenie, Panzytopenie).

Herz-Kreislauf-System

Gelegentlich: Steigerung der Herzfrequenz, Schwindel, Müdigkeit.

Augen

Sehr selten: Störungen des „Nah-Sehen“ (Akkommodationsstörungen), starke Augenschmerzen bei Grünem Star (Glaukomanfall).

Magen-Darm-System

Gelegentlich: Hemmung der Speichelsekretion, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Magenbeschwerden.

Haut

Gelegentlich: Hemmung der Schweißsekretion.

Nieren- und Harnausscheidungssystem

Selten: Störungen beim Urinieren wie z.B. Harnverhaltung, Nachtröpfeln, verminderter Harnstrahl.

Anwendung und Dosierung

Art und Dauer der Anwendung

Die Filmtabletten sollen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit geschluckt werden. Die Zäpfchen werden von der Umhüllung befreit und in den leeren Enddarm eingeführt. Die Anwendung des Medikaments über einen Zeitraum von mehr als 3 bis 4 Tagen oder in höheren Dosen ist ärztlich abzuwägen.

Dosierung
Filmtabletten

Bis zu 3-mal täglich 1 – 2 Filmtabletten.

Zäpfchen

Bis zu 3 – 4-mal täglich 1 Zäpfchen. Die Maximal-Dosis pro Tag von 6 Filmtabletten bzw. 4 Zäpfchen darf nicht überschritten werden. Der zeitliche Abstand soll mindestens 6 Stunden (Zäpfchen) bzw. 8 Stunden (Filmtabletten) bis zur nächsten Anwendung betragen.

Sonstige Hinweise

Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen

Bei der Anwendung der für das Medikament vorgesehenen Dosen ist normalerweise keine Beeinträchtigung zu erwarten. Sollten aber dennoch Symptome wie Müdigkeit, Schwindel oder gestörtes Nah-Sehen auftreten, dann kann die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr und zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.

BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten (20 St) aktive Wirkstoffe

BezeichnungMenge
Butylscopolaminium-bromid10 mg
Paracetamol500 mg
Ausführliche Informationen u.a. zur Einnahme und Dosierung von BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten finden Sie hier:
BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten (20 Stück) Packungsbeilage

Diese hier aufgeführten Hinweise zu Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Diese Daten werden jedoch nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wiedergegeben. Die Hinweise stellen lediglich eine allgemeine Information und keine Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels dar.

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise, die von Dritten bezogen und unter www.MediPreis.de dargestellt werden, wird trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernommen. Diese Informationen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte in jedem Fall die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenbewertungen BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten, 20 Stück

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Schreiben Sie die erste Bewertung!

Eigene Bewertung schreiben

Ähnliche Produkte, Generika BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten, 20 Stück

Nachfolgend finden Sie Produkte mit den gleichen Wirkstoffen wie BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten, 20 Stück:
BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten
BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten
EMRA-MED Arzneimittel GmbH
20 Stück
ab 11,12 €
Preisvergleich
Weitere Produkte aus den Bereichen
Rubriken:
Zuletzt angesehene Produkte
BUSCOPAN plus 10 mg/500 mg Filmtabletten, 20 Stück
PZN: 02483617, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
ab 6,95 € -46%4
Informationen zu Preisangaben:
3 MediPreis-Referenzpreis (MRP): höchster gelisteter Verkaufspreis bei www.medipreis.de. Produktpreise und Rangfolge können sich zwischenzeitlich geändert haben.
4 Preisvorteil bezogen auf den MediPreis-Referenzpreis (MRP)
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)
Datenschutz-Einstellungen
MediPreis.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service beim Preisvergleich zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung. Durch Bestätigen des Buttons "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit einsehen und ändern.