Gesundheit im TV - Vorschau

Erhalten Sie das aktuelle Fernsehprogramm und weitere Informationen als Newsletter.
Mi
17.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
In Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, Durchbrüche und innovative Ideen. Diese werden in der Sendung für jedermann verständlich präsentiert.
Mi
17.10.
WDR
18:15 - 18:45 Uhr
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr - hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben - und zwar unabhängig und neutral.
Mi
17.10.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Mi
17.10.
NDR
18:45 - 19:30 Uhr
DAS!
, Schauspielerin, lebt mit einer neuen Lunge Diagnose: Mukoviszidose. Gerade auf die Welt gekommen, gaben ihr die Ärzte erst fünf, dann 15, dann 30 Jahre Lebenszeit, allerhöchstens. Doch Miriam Maertens beschloss sehr früh, so zu leben als wäre sie gesund. Heute ist die Schauspielerin 47 Jahre. Über ihr Leben mit Mukoviszidose hat sie gerade ein Buch geschrieben: "Verschieben wir es auf morgen". Die Krankheit selber ist unheilbar und erblich bedingt. Fortwährend bildet sich Schleim in der Lunge, aber auch das Skelettsystem und die Verdauung sind häufig betroffen. Mukoviszidose endet stets tödlich. Durch eine Lungentransplantation wurde Miriam Maertens vor fünf Jahren ein neues Leben geschenkt. Bis dahin wusste kaum jemand etwas von ihrer Erkrankung und ihrem Doppelleben in dem anspruchsvollen Beruf der Schauspielerei. Auf dem Roten Sofa spricht Miriam Maertens über den Anruf, der ihr Leben veränderte und ihren unbändigen Lebenswillen.
Mi
17.10.
Welt der Wunder TV
19:00 - 20:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Mi
17.10.
A und E
19:45 - 20:15 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Mi
17.10.
A und E
20:15 - 21:00 Uhr
Auf Entzug - Zurück ins Leben
Erin hat ihre Jugend als Groupie verbracht, doch ein Medikament, das ihr gegen Schmerzen verschrieben wurde, machte sie abhängig. Nun zieht ihre Mutter ihren Sohn auf, während Erin sich prostituiert, um die 1.700 Dollar zu verdienen, die sie pro Woche für Drogen braucht. Joshua wurde mit 14 Jahren übel vom Vater seiner Freundin verprügelt, zwei Jahre später wurde er missbraucht. Er wandte sich dem Heroin zu, um seine Traumata zu verwinden. Nun lebt er in einem Auto und schlägt sich mit kleinen Betrügereien und Betteln durch, um seine Sucht zu finanzieren.
Mi
17.10.
RBB
20:15 - 21:00 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Mi
17.10.
ARD Alpha
22:20 - 22:50 Uhr
Campus
Mitten im Studium die Diagnose Krebs zu erfahren, ist ein Schock. Doch die Chancen, die Erkrankung zu überleben sind besser als je zuvor. Aber nach dem Therapiemarathon weiter zu studieren, ist das zu schaffen? Diagnose Krebs- ein Schock für Dimitri und Felix - zwei aktive Studenten, beide studieren im Bachelor. Dimitri Elektrotechnik an der Hochschule Bremen, Felix Pflege Dual an der Katholischen Stiftungshochschule München, dann bekommen sie die Diagnose: Krebs. Ihre Hoffnung: gesund werden, weiter studieren. Wie das nach der Therapie gelingen kann? Campus- Reportage begleitet sie bei ihrem Neustart im Sommersemester 2018. Krebs betrifft zwar vor allem ältere Menschen, doch - Dimitri und Felix gehören zu rund 15 000 jungen Erwachsenen, die in Deutschland jedes Jahr an Krebs erkranken. Besonders häufig leiden junge Patienten an Lymphdrüsenkrebs-Erkrankungen, Leukämien aber auch Brust- oder Hodenkrebs. Die größte Gefahr geht von einer zu späten Diagnosestellung aus, denn die Überlebensrate junger Erwachsener ist vergleichsweise hoch, rund 80% der Betroffenen überstehen ihre Erkrankung. Die Diagnose, wirft sie in jedem Fall aus ihrem bisherigen Leben, und das in einem Alter, das geprägt ist vom Wunsch, sich selbständig die eigene Zukunft aufzubauen. Während ihre Kommilitonen ins Auslandssemester starten oder für Klausuren lernen, sind sie herausgerissen aus ihrem Studentenalltag - und müssen erstmal überleben.
Do
18.10.
NDR
00:45 - 01:45 Uhr
Visite
Eine Spezialausgabe widmet sich der Gefahr einer lebensgefährlichen Blutvergiftung, die oft nicht erkannt wird. Außerdem: Kann man durch Umstellung der Ernährung den Cholesterinspiegel senken?
Do
18.10.
RBB
01:30 - 02:15 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Do
18.10.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
In Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, Durchbrüche und innovative Ideen. Diese werden in der Sendung für jedermann verständlich präsentiert.
Do
18.10.
A und E
03:45 - 04:15 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Do
18.10.
A und E
04:15 - 05:00 Uhr
Auf Entzug - Zurück ins Leben
Erin hat ihre Jugend als Groupie verbracht, doch ein Medikament, das ihr gegen Schmerzen verschrieben wurde, machte sie abhängig. Nun zieht ihre Mutter ihren Sohn auf, während Erin sich prostituiert, um die 1.700 Dollar zu verdienen, die sie pro Woche für Drogen braucht. Joshua wurde mit 14 Jahren übel vom Vater seiner Freundin verprügelt, zwei Jahre später wurde er missbraucht. Er wandte sich dem Heroin zu, um seine Traumata zu verwinden. Nun lebt er in einem Auto und schlägt sich mit kleinen Betrügereien und Betteln durch, um seine Sucht zu finanzieren.
Do
18.10.
NDR
05:15 - 06:00 Uhr
DAS!
, Schauspielerin, lebt mit einer neuen Lunge Diagnose: Mukoviszidose. Gerade auf die Welt gekommen, gaben ihr die Ärzte erst fünf, dann 15, dann 30 Jahre Lebenszeit, allerhöchstens. Doch Miriam Maertens beschloss sehr früh, so zu leben als wäre sie gesund. Heute ist die Schauspielerin 47 Jahre. Über ihr Leben mit Mukoviszidose hat sie gerade ein Buch geschrieben: "Verschieben wir es auf morgen". Die Krankheit selber ist unheilbar und erblich bedingt. Fortwährend bildet sich Schleim in der Lunge, aber auch das Skelettsystem und die Verdauung sind häufig betroffen. Mukoviszidose endet stets tödlich. Durch eine Lungentransplantation wurde Miriam Maertens vor fünf Jahren ein neues Leben geschenkt. Bis dahin wusste kaum jemand etwas von ihrer Erkrankung und ihrem Doppelleben in dem anspruchsvollen Beruf der Schauspielerei. Auf dem Roten Sofa spricht Miriam Maertens über den Anruf, der ihr Leben veränderte und ihren unbändigen Lebenswillen.
Do
18.10.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Do
18.10.
Planet
07:40 - 08:05 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Do
18.10.
Planet
08:05 - 08:35 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Do
18.10.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Do
18.10.
ARD Alpha
10:30 - 11:00 Uhr
Campus
Mitten im Studium die Diagnose Krebs zu erfahren, ist ein Schock. Doch die Chancen, die Erkrankung zu überleben sind besser als je zuvor. Aber nach dem Therapiemarathon weiter zu studieren, ist das zu schaffen? Diagnose Krebs - ein Schock für Dimitri und Felix - zwei aktive Studenten, beide studieren im Bachelor. Dimitri Elektrotechnik an der Hochschule Bremen, Felix Pflege Dual an der Katholischen Stiftungshochschule München, dann bekommen sie die Diagnose: Krebs. Ihre Hoffnung: gesund werden, weiter studieren. Wie das nach der Therapie gelingen kann? Campus- Reportage begleitet sie bei ihrem Neustart im Sommersemester 2018. Krebs betrifft zwar vor allem ältere Menschen, doch - Dimitri und Felix gehören zu rund 15 000 jungen Erwachsenen, die in Deutschland jedes Jahr an Krebs erkranken. Besonders häufig leiden junge Patienten an Lymphdrüsenkrebs-Erkrankungen, Leukämien aber auch Brust- oder Hodenkrebs. Die größte Gefahr geht von einer zu späten Diagnosestellung aus, denn die Überlebensrate junger Erwachsener ist vergleichsweise hoch, rund 80% der Betroffenen überstehen ihre Erkrankung. Die Diagnose, wirft sie in jedem Fall aus ihrem bisherigen Leben, und das in einem Alter, das geprägt ist vom Wunsch, sich selbständig die eigene Zukunft aufzubauen. Während ihre Kommilitonen ins Auslandssemester starten oder für Klausuren lernen, sind sie herausgerissen aus ihrem Studentenalltag - und müssen erstmal überleben.
Do
18.10.
A und E
11:45 - 12:15 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Do
18.10.
A und E
12:15 - 13:00 Uhr
Auf Entzug - Zurück ins Leben
Erin hat ihre Jugend als Groupie verbracht, doch ein Medikament, das ihr gegen Schmerzen verschrieben wurde, machte sie abhängig. Nun zieht ihre Mutter ihren Sohn auf, während Erin sich prostituiert, um die 1.700 Dollar zu verdienen, die sie pro Woche für Drogen braucht. Joshua wurde mit 14 Jahren übel vom Vater seiner Freundin verprügelt, zwei Jahre später wurde er missbraucht. Er wandte sich dem Heroin zu, um seine Traumata zu verwinden. Nun lebt er in einem Auto und schlägt sich mit kleinen Betrügereien und Betteln durch, um seine Sucht zu finanzieren.
Do
18.10.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Do
18.10.
BR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Do
18.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Do
18.10.
WDR
18:15 - 18:45 Uhr
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr - hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben - und zwar unabhängig und neutral.
Do
18.10.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Do
18.10.
Welt der Wunder TV
19:00 - 20:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Do
18.10.
tagesschau24
19:15 - 20:00 Uhr
Betrogen und verraten
"Dass dieser Mensch zwei Gesichter hat, macht mich sprachlos. Bis heute frage ich mich, war es wirklich reine Profitgier oder was anderes", sagt Christiane Piontek über den Bottroper Apotheker Peter Stadtmann. Sie ist eine von etwa 3700 Patientinnen und Patienten, die gepanschte Krebsmedikamente erhielten. Sie alle hofften, durch Chemotherapie ihren Tumor besiegen zu können, und mussten schließlich erfahren, dass sie in einen der größten Arzneimittelskandale Deutschlands geraten waren. Zigtausende chemotherapeutische Präparate der "Alten Apotheke" in Bottrop waren unterdosiert oder enthielten keinerlei Wirkstoff. Peter Stadtmann, der Apotheker, hatte die Krankenkassen betrogen und das Vertrauen tausender Krebspatientinnen missbraucht. Der Film begleitet die Nebenklägerinnen. Wie leben sie mit dem Wissen, unter Umständen jahrelang falsch oder gar nicht behandelt worden zu sein? Zwölf Jahre Haft lautete das Urteil für Stadtmann. Sind damit tatsächlich alle Fragen nach Schuld und Sühne beantwortet? Wer trägt die Verantwortung, wenn ethische Standards über Jahre der Gier eines Einzelnen zum Opfer fallen? Was passiert mit dem Gewissen beim Betrug an Schwerkranken? Und wie schaffen es die Patientinnen, neues Vertrauen in die Medizin und den eigenen Körper zu gewinnen? Der Film ordnet die Ängste und den Schaden ein, den der Fall weit über Bottrop hinaus angerichtet hat.
Do
18.10.
A und E
19:20 - 19:45 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Do
18.10.
MDR
21:00 - 21:45 Uhr
Hauptsache gesund extra
Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "In aller Freundschaft" sendet das Magazin aus den Kulissen der beliebten Serie. Zu Gast ist Schauspieler Thomas Rühmann alias Chefarzt Roland Heilmann.
Do
18.10.
SWR Fernsehen
21:00 - 21:45 Uhr
Odysso
Jeder hat eine innere Lebensuhr, mit der sich sein biologisches Alter präzise bestimmen lässt. Dieses Alter hängt nur zum Teil von den Genen ab. Neben dem Lebenswandel beeinflusst auch die Einstellung zum Älterwerden, wie schnell der Körper abbaut. "odysso" zeigt, warum Menschen unterschiedlich schnell altern und wie man an der Lebensuhr drehen kann, um länger gesund und zufrieden zu bleiben. Außerdem: Sexualität im Alter wird heute für immer mehr Menschen zu einem Thema, weil die Lebenserwartung deutlich zugenommen hat. Mit dem Alter ändert sich auch die Sexualität. Eine Altersgrenze gibt es aber nicht. Denn ein erfülltes Liebesleben braucht weder Jugendlichkeit noch Attraktivität!
Do
18.10.
WDR
23:25 - 23:55 Uhr
Der Tod muss warten
Verhindert unser Gesundheitssystem durch falsche finanzielle Anreize einen guten Tod? "Ungefähr ein Drittel der Gesundheitskosten eines jeden Patienten fallen in den letzten ein bis zwei Lebensjahren an. Das ist jährlich ein dreistelliger Milliardenbetrag", weiß Prof. Dr. Gian Domenico Borasio, Palliativarzt im Universitätsspital Lausanne. "Es gibt durchaus Menschen und Firmen, die daran interessiert sind, aus dieser Lebensphase maximalen Profit zu schlagen." Die Medizin hat so große Fortschritte gemacht, dass heute Menschen am Leben erhalten werden können, denen Ärzte vor einigen Jahren noch gar nicht helfen konnten. Mit Blutwäsche, Beatmung und künstlicher Ernährung. Verfahren, die zur Lebensrettung sinnvoll sind, werden sie aber zur Verlängerung eines Sterbeprozesses eingesetzt, sind sie leidvolle Übertherapie. Dabei wünschen sich die meisten Menschen, am Lebensende nicht ins Krankenhaus zu kommen. Doch jeder Zweite stirbt dort, oft bis zum Ende maximal therapiert. Aber was ist heute ein guter Tod? Welche Entscheidungen müssen Ärzte und Pfleger und welche Patienten und Angehörige treffen?
Fr
19.10.
MDR
01:50 - 02:33 Uhr
Hauptsache gesund extra
Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "In aller Freundschaft" sendet das Magazin aus den Kulissen der beliebten Serie. Zu Gast ist Schauspieler Thomas Rühmann alias Chefarzt Roland Heilmann.
Fr
19.10.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Fr
19.10.
A und E
03:20 - 03:45 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Fr
19.10.
RBB
03:35 - 04:20 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Fr
19.10.
SWR Fernsehen
04:15 - 05:00 Uhr
Odysso
Jeder hat eine innere Lebensuhr, mit der sich sein biologisches Alter präzise bestimmen lässt. Dieses Alter hängt nur zum Teil von den Genen ab. Neben dem Lebenswandel beeinflusst auch die Einstellung zum Älterwerden, wie schnell der Körper abbaut. "odysso" zeigt, warum Menschen unterschiedlich schnell altern und wie man an der Lebensuhr drehen kann, um länger gesund und zufrieden zu bleiben. Außerdem: Sexualität im Alter wird heute für immer mehr Menschen zu einem Thema, weil die Lebenserwartung deutlich zugenommen hat. Mit dem Alter ändert sich auch die Sexualität. Eine Altersgrenze gibt es aber nicht. Denn ein erfülltes Liebesleben braucht weder Jugendlichkeit noch Attraktivität!
Fr
19.10.
NDR
06:20 - 07:20 Uhr
Visite
Eine Spezialausgabe widmet sich der Gefahr einer lebensgefährlichen Blutvergiftung, die oft nicht erkannt wird. Außerdem: Kann man durch Umstellung der Ernährung den Cholesterinspiegel senken?
Fr
19.10.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Fr
19.10.
Planet
09:40 - 10:05 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Fr
19.10.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Fr
19.10.
Kabel eins Doku
09:55 - 10:45 Uhr
Mysterien im Museum
Don Wildman erfährt anhand eines Arztkittels mehr über die interessante Persönlichkeit seines Trägers. John R. Brinkley war praktizierender Arzt, ohne jemals Medizin studiert zu haben. Er gelang ihm erstaunlicherweise, die Hoden eines Ziegenbocks an einen Menschen zu transplantieren.
Fr
19.10.
Planet
10:05 - 10:35 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Fr
19.10.
Welt der Wunder TV
11:00 - 12:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Fr
19.10.
A und E
11:20 - 11:45 Uhr
Motive to Murder
Ein englischer Arzt genießt bei seinen älteren weiblichen Patienten den Ruf eines Heiligen. Als jedoch eine Familie das Testament einer verstorbenen Angehörigen anfechtet, kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt Hilfe und Linderung zu bieten, verabreichte dieser Arzt als Medizin getarnte tödliche Injektionen. Er könnte der produktivste Killer der britischen Geschichte gewesen sein.
Fr
19.10.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Fr
19.10.
ANIXE HD
15:20 - 15:40 Uhr
ANIXE auf Reisen
Der bekannte Schauspieler Michael Roll macht sich auf in den berühmten US-Sonnenstaat Florida. Dort erkundet er gleich zwei benachbarte Regionen: Tampa und Anna Maria Island. In der Metropole an der Golfküste erkundet er zunächst die Innenstadt auf einem Wasserfahrrad. Anschließend besucht er das historische kubanische Viertel Ybor City und lernt, wie Zigarren gedreht werden. Weiterhin steht die Erkundung von Busch Gardens auf dem Programm. Der Freizeitpark ist besonders als "El Dorado" für Achterbahn-Freaks bekannt. Auch eine Visite in einem Hospital für verletzte Manatees lässt er sich nicht entgehen. Dort beobachtet er, wie die Seekühe nach der medizinischen Behandlung wieder für die Auswilderung vorbereitet werden.
Fr
19.10.
BR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Fr
19.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.
Fr
19.10.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Fr
19.10.
Welt der Wunder TV
19:00 - 20:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Sa
20.10.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.
Sa
20.10.
RBB
04:00 - 04:45 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Sa
20.10.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Sa
20.10.
ARD Alpha
13:00 - 13:30 Uhr
Campus
Mitten im Studium die Diagnose Krebs zu erfahren, ist ein Schock. Doch die Chancen, die Erkrankung zu überleben sind besser als je zuvor. Aber nach dem Therapiemarathon weiter zu studieren, ist das zu schaffen? Diagnose Krebs - ein Schock für Dimitri und Felix - zwei aktive Studenten, beide studieren im Bachelor. Dimitri Elektrotechnik an der Hochschule Bremen, Felix Pflege Dual an der Katholischen Stiftungshochschule München, dann bekommen sie die Diagnose: Krebs. Ihre Hoffnung: gesund werden, weiter studieren. Wie das nach der Therapie gelingen kann? Campus- Reportage begleitet sie bei ihrem Neustart im Sommersemester 2018. Krebs betrifft zwar vor allem ältere Menschen, doch - Dimitri und Felix gehören zu rund 15 000 jungen Erwachsenen, die in Deutschland jedes Jahr an Krebs erkranken. Besonders häufig leiden junge Patienten an Lymphdrüsenkrebs-Erkrankungen, Leukämien aber auch Brust- oder Hodenkrebs. Die größte Gefahr geht von einer zu späten Diagnosestellung aus, denn die Überlebensrate junger Erwachsener ist vergleichsweise hoch, rund 80% der Betroffenen überstehen ihre Erkrankung. Die Diagnose, wirft sie in jedem Fall aus ihrem bisherigen Leben, und das in einem Alter, das geprägt ist vom Wunsch, sich selbständig die eigene Zukunft aufzubauen. Während ihre Kommilitonen ins Auslandssemester starten oder für Klausuren lernen, sind sie herausgerissen aus ihrem Studentenalltag - und müssen erstmal überleben.
Sa
20.10.
ARTE
14:15 - 15:00 Uhr
Australiens Nationalparks
Der Gebirgszug der MacDonnells erstreckt sich einige Hundert Kilometer in west-östlicher Richtung durch das ansonsten vollkommen flache, wüstenartige Zentrum Australiens. Nur die berühmten abgeschliffenen Sandsteinkuppen von Kata Tjuta und Uluru, auch "The Olgas" und "Ayers Rock" genannt, ragen noch aus dieser riesigen Ebene heraus. 1992 wurde die Bergkette auf ihrer gesamten Länge zum West-MacDonnell-Nationalpark erklärt. Immer wieder wird das vor 350 Millionen Jahren entstandene Gebirge von Flussläufen durchschnitten, der bekannteste von ihnen ist der Finke River, eines der ältesten Flusssysteme der Welt. Den markanten Einschnitten des Gebirgszuges sieht man ihre mythische Bedeutung auf den ersten Blick an. Für die Ureinwohner Australiens spielt die Mythologie immer noch eine wichtige Rolle. Rungutjirpa war der Name der Aranda-Aborigenes für das Simpson's Gap. Sie hielten das spektakuläre Felsentor für das sagenhafte Heim einer Gruppe von Riesen, die aus der Zeit Gondwanas, des geologischen Urkontinents, stammen. Das Land war immer der Freund der Aranda-Aborigenes. Von ihm gingen Kraft und Nahrung aus. Als Leckerbissen galten die Honigameisen, die manchmal die einzige Möglichkeit einer vitaminhaltigen, süßen Nahrung boten. Diese Art der Ernährung nennt man in Australien "Bush Tucker"; damit sind Nahrung und Medizin aus der Natur gemeint. Ein Experte für Bush Tucker ist der Botaniker Peter Latz. Er wuchs in Hermannsburg auf, einer Missionsstadt am Südrand der West Macs. Seine Jugendfreunde waren Aborigenes der Aranda, deren Sprache er beherrscht. Er nutzte seine Heimatregion als Experimentierfeld, um die Feuerempfindlichkeit der einheimischen Gräser, Büsche und Bäume zu erforschen. Nun führt er das Filmteam durch die Region. In spektakulären Aufnahmen der Abbruchkanten, Krater und eigenwillig geformten Landschaften lässt sich der Charakter dieser einzigartigen Landschaften erkennen. Für die Aborigenes sind sie allesamt Spuren der mythischen Regenbogenschlange aus der spirituellen Traumzeit, die durch die Erklärungen und Anekdoten des Botanikers Peter Latz auch dem Europäer verständlich werden.
Sa
20.10.
ZDF neo
15:20 - 16:05 Uhr
Terra X
Morphium ist ein Segen für Schmerzpatienten. Aber auch eine Droge – gewonnen aus Opium. „Terra X“-Redakteure zeigen, wie nah Medizin und Rauschgift beieinander liegen. Vor 200 Jahren begann die Ära der synthetischen Drogen und damit auch die der Pharmazie.
Sa
20.10.
ARD Alpha
16:00 - 17:00 Uhr
Visite
Eine Spezialausgabe widmet sich der Gefahr einer lebensgefährlichen Blutvergiftung, die oft nicht erkannt wird. Außerdem: Kann man durch Umstellung der Ernährung den Cholesterinspiegel senken?
Sa
20.10.
ARD Alpha
17:00 - 17:45 Uhr
Treffpunkt Medizin
Sie sind die Heinzelmännchen für eine stabile Gesundheit: Bakterien, Pilze und Mikroben. Sie leben zu Abertausenden in und auf uns und entscheiden mit über die Frage, ob wir schlank bleiben oder überflüssige Kilos ansetzen. Es ist also nicht nur entscheidend, was wir essen und in welcher Menge. Fast genauso wichtig ist, was im Inneren des Körpers mit der Nahrung geschieht. Auf welche Weise also Billionen von Mikroben im Darm uns helfen, Nahrung zu verdauen. Die Kleinstlebewesen, darunter Bakterien. Pilze und Viren, haben einen beträchtlichen Einfluss auf unsere Haut und unser gesamtes Wohlbefinden. Denn sind diese nicht im Gleichgewicht drohen auch Allergien, Übergewicht und Depressionen. treffpunkt medizin schaut dazu in spektakulären Bildern hinter die Kulissen unseres Körpers.
Sa
20.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:30 Uhr
Hauptsache gesund
Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, das umfangreiche Wissen von Experten und viele Tipps zur Selbsthilfe bei gesundheitlichen Beschwerden stehen im Mittelpunkt des Magazins.
Sa
20.10.
Planet
21:05 - 21:30 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Sa
20.10.
Planet
21:30 - 22:00 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
So
21.10.
3SAT
02:45 - 03:30 Uhr
Das geheimnisvolle Leben der Pilze
Allein in Mitteleuropa sind 3000 Großpilze bekannt – aber nicht lückenlos erforscht. Experte Dr. Hugo Portisch rückt Pilze in den Blickpunkt, die für Medizin und Lebensmittelherstellung eine Rolle spielen.
So
21.10.
RBB
03:20 - 04:05 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
So
21.10.
MDR
08:00 - 08:30 Uhr
Wieder schwanger - und jetzt?
Seit ihrer Geburt begleitet Tabea Hosche das Leben ihrer Tochter Uma mit der Kamera. Uma ist geistig beeinträchtigt, schwerhörig, hat Epilepsie und eine schwere Sprachentwicklungsstörung. "Es hat lange gedauert, bis mein Mann und ich so was wie einen Alltag zustande bekommen haben", sagt Tabea Hosche. Viel Zeit hat die Familie in den ersten Jahren im Krankenhaus verbracht. Uma musste mehrfach operiert werden, wurde mühsam auf Medikamente eingestellt. Dann kam Umas Schwester Ebba zur Welt - gesund. "Sie war ein Musskind. Augen zu und durch", so die Mutter. Bei ihr konnten sie und ihr Mann nicht anders, als in der Schwangerschaft darauf zu vertrauen, dass alles gut gehen wird. Zu stark war der Wunsch nach einer größeren Familie. Mittlerweile ist Uma ein Schulkind und zur drei Jahre jüngeren Schwester Ebba ist eine besondere Schwesternbeziehung entstanden. Eigentlich sei die Zeit nun reif, findet das Paar, sich den Herzenswunsch nach einem dritten Kind zu erfüllen. Doch diesmal ist die Angst da: Wie würden sie mit Auffälligkeiten oder Anzeichen für eine Fehlentwicklung umgehen? Kann ihnen die Pränataldiagnostik helfen oder führt sie zu noch mehr Unwägbarkeiten? Wäre Abtreibung denkbar? Woher den Mut nehmen, sich ohne Garantien auf dieses Abenteuer einzulassen? Der Vater möchte im Falle einer weiteren Schwangerschaft größtmögliche Sicherheit, will die medizinischen Möglichkeiten ausschöpfen. Die Mutter möchte am liebsten gar nichts über die Entwicklung des Kindes im Mutterleib erfahren, um nicht vor eine Entscheidung gestellt zu werden, ob noch ein behindertes Kind für die Familie tragbar wäre. Das Risiko, wieder ein behindertes Kind zu bekommen, ist zwar nicht höher als bei anderen Paaren mit 39 Jahren - aber wenn es einen bereits einmal getroffen hat, bleibt das Urvertrauen angekratzt. Wollen sie das Glück noch einmal herausfordern oder begraben sie ihren Traum von einem weiteren Kind?
So
21.10.
SAT.1Gold
08:15 - 08:45 Uhr
Total gesund!
Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid
So
21.10.
SWR Fernsehen
13:00 - 13:45 Uhr
Odysso
Jeder hat eine innere Lebensuhr, mit der sich sein biologisches Alter präzise bestimmen lässt. Dieses Alter hängt nur zum Teil von den Genen ab. Neben dem Lebenswandel beeinflusst auch die Einstellung zum Älterwerden, wie schnell der Körper abbaut. "odysso" zeigt, warum Menschen unterschiedlich schnell altern und wie man an der Lebensuhr drehen kann, um länger gesund und zufrieden zu bleiben. Außerdem: Sexualität im Alter wird heute für immer mehr Menschen zu einem Thema, weil die Lebenserwartung deutlich zugenommen hat. Mit dem Alter ändert sich auch die Sexualität. Eine Altersgrenze gibt es aber nicht. Denn ein erfülltes Liebesleben braucht weder Jugendlichkeit noch Attraktivität!
So
21.10.
Planet
23:20 - 23:45 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
So
21.10.
Planet
23:45 - 00:15 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Mo
22.10.
RBB
02:30 - 03:15 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Mo
22.10.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Mo
22.10.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Mo
22.10.
SAT.1
10:00 - 10:30 Uhr
Total gesund!
Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid
Mo
22.10.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Mo
22.10.
BR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Mo
22.10.
Kinowelt TV
16:05 - 18:10 Uhr
Sicko
„Wenn Du gesund bleiben willst, werde besser nicht krank!“ – dieses Motto gilt für die meisten US-Amerikaner, ob mit oder ohne Krankenversicherung. Michael Moore zeigt besonders erschreckende Beispiele.
Mo
22.10.
Planet
16:35 - 17:00 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Mo
22.10.
Planet
17:00 - 17:30 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Mo
22.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.
Mo
22.10.
WDR
18:15 - 18:45 Uhr
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr - hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben - und zwar unabhängig und neutral.
Mo
22.10.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Mo
22.10.
Welt der Wunder TV
19:00 - 20:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Mo
22.10.
NDR
20:15 - 21:00 Uhr
Markt
Naturjoghurt: gesund und gut? Zum Frühstück mit Müsli, zwischendurch angerührt mit ein paar Früchten oder im Sommer pur und gut gekühlt genossen: Naturjoghurt ist beliebt und soll sehr gesund sein. Doch wie schmecken die Produkte aus den Discountern und Supermärkten? Wässrig, sauer und flockig oder mild und cremig? Und wie viele Hersteller stecken am Ende wirklich hinter den zahlreichen Angeboten? "Markt" will's wissen.
Mo
22.10.
tagesschau24
22:00 - 22:45 Uhr
Markt
Naturjoghurt: gesund und gut? Zum Frühstück mit Müsli, zwischendurch angerührt mit ein paar Früchten oder im Sommer pur und gut gekühlt genossen: Naturjoghurt ist beliebt und soll sehr gesund sein. Doch wie schmecken die Produkte aus den Discountern und Supermärkten? Wässrig, sauer und flockig oder mild und cremig? Und wie viele Hersteller stecken am Ende wirklich hinter den zahlreichen Angeboten? "Markt" will's wissen.
Di
23.10.
Planet
01:40 - 02:05 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Di
23.10.
Planet
02:05 - 02:35 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Di
23.10.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.
Di
23.10.
NDR
06:35 - 07:20 Uhr
Markt
Naturjoghurt: gesund und gut? Zum Frühstück mit Müsli, zwischendurch angerührt mit ein paar Früchten oder im Sommer pur und gut gekühlt genossen: Naturjoghurt ist beliebt und soll sehr gesund sein. Doch wie schmecken die Produkte aus den Discountern und Supermärkten? Wässrig, sauer und flockig oder mild und cremig? Und wie viele Hersteller stecken am Ende wirklich hinter den zahlreichen Angeboten? "Markt" will's wissen.
Di
23.10.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Di
23.10.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Di
23.10.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Di
23.10.
N24 Doku
13:15 - 14:05 Uhr
Welt der Wunder
Stark, extrem belastbar und langlebig - diese Eigenschaften machen den Unimog zum idealen Fahrzeug für all diejenigen, die überall durchkommen müssen. "Welt der Wunder" blickt einer badischen Firma beim Bau der edlen Expeditionsgefährte über die Schulter. Außerdem: Milch - gesund oder ungesund? Australische Seewespe - wie gefährlich sind die Würfelquallen? Und: Tanorexie - wie das Bräunen im Solarium zur Sucht werden kann.
Di
23.10.
BR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Di
23.10.
ARTE
16:45 - 17:10 Uhr
X:enius
Was macht uns zu dem, was wir sind - Gene oder Umwelt? Diese Frage beschäftigt die Wissenschaft schon seit langem. Forscher haben nun herausgefunden: Umwelt und Gene sind viel enger verwoben als bisher gedacht. Epigenetik heißt das noch junge Forschungsfeld, das sich mit der Frage beschäftigt, ob unsere Lebensweise, wie zum Beispiel die Ernährung oder sportliche Aktivität, unsere Gene beeinflusst. "Xenius" will herausfinden: Können wir unser Erbgut tatsächlich steuern und wenn ja, was bedeutet das für uns? Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard suchen am Institut Albert Bonniot in Grenoble nach Antworten. Hier wollen Forscher mit einer Studie an schwangeren Frauen und ihren Kindern herausfinden, inwieweit Luftverschmutzung die Gene der Mütter beeinflussen kann und ob diese Veränderungen auch an die Kinder weitervererbt werden. Dass der Lebensstil die Gene beeinflusst, haben Wissenschaftler an Mäusen bewiesen. Sie fütterten die Tiere sechs Wochen lang mit einer kalorienreichen Kost. Als Folge der falschen Ernährung wurden die Tiere fett und entwickelten eine Vorstufe von Diabetes. Die Forscher konnten zeigen, dass die fettreiche Ernährung die Genaktivität der Mäuse beeinflusst. Und diese Veränderung vererbten sie weiter an ihre Nachkommen - und damit auch die Neigung für Übergewicht und Diabetes. Auch wenn Ergebnisse aus Tierversuchen nicht einfach auf den Menschen übertragbar sind, gehen viele Wissenschaftler davon aus, dass es bei Menschen ganz ähnlich ist. Ziel der Epigenetik ist es, Krankheiten wie Rheuma oder Fettleibigkeit besser zu verstehen und zu therapieren. Zur Behandlung von Leukämie haben Mediziner bereits erfolgreich ein epigenetisches Medikament eingesetzt. Die Hoffnung ist groß, aber die epigenetische Forschung steht bei vielen Krebsarten noch ganz am Anfang.
Di
23.10.
ARD Alpha
17:00 - 17:45 Uhr
Odysso
Jeder hat eine innere Lebensuhr, mit der sich sein biologisches Alter präzise bestimmen lässt. Dieses Alter hängt nur zum Teil von den Genen ab. Neben dem Lebenswandel beeinflusst auch die Einstellung zum Älterwerden, wie schnell der Körper abbaut. "odysso" zeigt, warum Menschen unterschiedlich schnell altern und wie man an der Lebensuhr drehen kann, um länger gesund und zufrieden zu bleiben. Außerdem: Sexualität im Alter wird heute für immer mehr Menschen zu einem Thema, weil die Lebenserwartung deutlich zugenommen hat. Mit dem Alter ändert sich auch die Sexualität. Eine Altersgrenze gibt es aber nicht. Denn ein erfülltes Liebesleben braucht weder Jugendlichkeit noch Attraktivität!
Di
23.10.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.
Di
23.10.
WDR
18:15 - 18:45 Uhr
Servicezeit
Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr - hier werden Hintergründe beleuchtet, Orientierung geschaffen und praktische Ratschläge gegeben - und zwar unabhängig und neutral.
Di
23.10.
Planet
18:30 - 18:55 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Di
23.10.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
Di
23.10.
Planet
18:55 - 19:25 Uhr
Medizin in fernen Ländern
Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In der Dokumentationsreihe erklärt er, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren und Schmerzen zu lindern.
Di
23.10.
Welt der Wunder TV
19:00 - 20:00 Uhr
Schau dich schlau!
Den Alltag verständlicher machen - das ist die Mission von Joey Grit Winkler und Fero Andersen. Im Wissensmagazin "Schau dich schlau!" entdecken sie die Lebenswelten, die uns umgeben und lüften deren spannende Geheimnisse. Ob Technik, Medizin, Psychologie, Ernährung, Alltag, Beauty, Umwelt oder Sport: in jeder Sendung betrachtet "Schau dich schlau!" ein Themenfeld aus verschiedenen Blickwinkeln und vermittelt spannendes Wissen.
Di
23.10.
NDR
20:15 - 21:15 Uhr
Visite
Magensäureblocker gegen Sodbrennen galten lange als unbedenklich. Doch es gibt Nebenwirkungen: Eisen- und Vitaminmangel sowie ein erhöhtes Risiko von Darminfektionen. Vera Cordes klärt auf.
Di
23.10.
WDR
21:00 - 21:45 Uhr
Quarks
"Der sieht aber intelligent aus! Und wie der erst spricht!" Wer hat solche Sätze nicht schon gehört? Oder sogar selbst gedacht? Doch geht das? Kann man einem Menschen seine Intelligenz ansehen? Quarks hat dazu ein Experiment gemacht - in Bielefeld mit Kandidaten aus ganz NRW Macht Intelligenz glücklich? Wird zumindest immer wieder behauptet. Quarks hat die Studienlage gesichtet und Hinweise gesammelt zur Frage, wie sich Intelligenz auf das spätere Leben auswirkt Wie gehen Intelligenztests? Mit der Einführung der Schulpflicht stand die Gesellschaft plötzlich vor der Frage: Schaffen die Kinder die Anforderungen der Schule? Die Antwort lieferten vor über 100 Jahren die ersten Intelligenztests. Quarks erklärt, wie sich unsere Intelligenz seither verändert hat und wie die Tests heute funktionieren. Ist Intelligenz vererbbar? Ja und nein. Gene, die für Intelligenz zuständig sind, hat die Wissenschaft schon viele gefunden. Denn Intelligenz ist erblich. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Umweltfaktoren wie Elternhaus, Erziehung, Ernährung, Sport und Beruf wirken sich auf die Intelligenzentwicklung aus. Quarks löst das widersprüchliche Knäuel aus Vererbung und Umwelteinflüssen auf. Weisheit kann jeder: "Intelligenz ist nicht alles." An dem Spruch ist was dran. Denn emotionale Intelligenz, soziale Kompetenz oder Weisheit sind nicht an die Intelligenz gekoppelt. Weisheit haben nicht nur die Gandhis und Mandelas für sich gepachtet. Weisheit kann jeder lernen. Quarks zeigt, wie.
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)