Gesundheit im TV - Vorschau

Erhalten Sie das aktuelle Fernsehprogramm und weitere Informationen als Newsletter.
Sa
23.06.
Phoenix
03:00 - 03:30 Uhr
Kräuter, Kruzifixe, Quacksalber - Medizin im Mittelalter
Medizinische Praktiken des Mittelalters waren der Einsatz von Blutegeln, Beschwörungen, Amputationen und Leichensektionen. Gab es im christlichen Abendland Denkund Forschungsverbote, galt die islamisch geprägte Welt als fortschrittlich und tolerant. Was macht den überraschend modernen Ansatz der „Vier-Säfte-Theorie“ aus? Ein Transplantations-Chirurg in der Charité vergleicht OP-Besteck von damals und heute.
Sa
23.06.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Sa
23.06.
Discovery Channel
06:05 - 06:25 Uhr
Quick Science - Wissen in 3 Minuten
In Lichtgeschwindigkeit zum Genie werden? Mit dieser blitzgescheiten Science-Serie kein Problem! Vom giftigsten Frosch bis zum schnellsten Zug, vom menschlichen Organismus bis zur Zukunftstechnologie: Gemessen an der durchschnittlichen Länge eines Web-Videos, das sind exakt 163 Sekunden, feuert Youtube-Ikone Mark Rober geballtes Wissen in den Raum. Untermauert mit verblüffenden Fakten sowie schwindelerregenden Zahlenspielen findet der ehemalige NASA-Ingenieur dabei Antworten auf kuriose Geheimnisse aus den Forschungsfeldern von Astronomie, Biologie, Medizin oder Technik. Start frei für die vielleicht schnellste und schlauste Show der Welt!
Sa
23.06.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Sa
23.06.
RBB
09:00 - 09:45 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin informiert topaktuell, regionalbezogen und auf eine unterhaltsame Art über Themen der Medizin, Vorsorge und alternative Therapieformen.
Sa
23.06.
Phoenix
09:30 - 10:00 Uhr
Kräuter, Kruzifixe, Quacksalber - Medizin im Mittelalter
Medizinische Praktiken des Mittelalters waren der Einsatz von Blutegeln, Beschwörungen, Amputationen und Leichensektionen. Gab es im christlichen Abendland Denkund Forschungsverbote, galt die islamisch geprägte Welt als fortschrittlich und tolerant. Was macht den überraschend modernen Ansatz der „Vier-Säfte-Theorie“ aus? Ein Transplantations-Chirurg in der Charité vergleicht OP-Besteck von damals und heute.
Sa
23.06.
RBB
09:45 - 10:30 Uhr
Wie gut heilt die Naturmedizin?
Die Sehnsucht nach natürlicher Heilung wächst. Immer mehr Menschen hoffen auf Gesundung durch sanfte Medizin. Bestseller zum Thema Naturheilkunde füllen die Bücherregale, Ambulanzen und Praxen, die sich auf natürliche Alternativen spezialisiert haben, boomen. Doch wie viel kann die sanfte Medizin leisten? Wo sind ihre Stärken und wo ihre Grenzen? Die rbb Praxis besucht Experten und Patienten in Berlin und Brandenburg und begleitet sie auf ihrem Therapieweg mit Kneipp, Kräutern, Akupunktur & Co.
Sa
23.06.
Planet
10:30 - 10:45 Uhr
Rund um den Globus
Es ist November in den Atherton Tablelands im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Jenny Maclean ist in der Gegend als Retterin der Flughunde bekannt, eine nicht sehr schmeichelhafte Bezeichnung in einer Region, die hauptsächlich vom Obstanbau lebt und in der Flughunde von vielen als Schädlinge betrachtet werden. Bis zu 300 Flughunde pflegt Jenny Maclean in jeder Saison gesund.
Sa
23.06.
ARD Alpha
16:15 - 17:00 Uhr
Visite
Visite
Sa
23.06.
ARD Alpha
17:45 - 18:30 Uhr
Hauptsache gesund
Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, das umfangreiche Wissen von Experten und viele Tipps zur Selbsthilfe bei gesundheitlichen Beschwerden stehen im Mittelpunkt des Magazins.
Sa
23.06.
ARD Alpha
18:30 - 19:15 Uhr
Gernstls Deutschlandreise
Die letzte Etappe von Gernstls Reise rund um Deutschland beginnt auf der Ostseeinsel Fehmarn und endet an der Nordseeküste mit Blick auf das nebelverhange Sylt, wo Franz X. Gernstl, HP Fischer (Kamera) und Stefan Ravasz (Ton) vor vielen Monaten gestartet sind. Fehmarn gilt unter Surfern als das deutsche Hawaii. 2.000 Sonnentunden jährlich und beständige Winde locken die Wellenreiter. Die Surfpioniere Manfred und Jürgen Charchulla haben sogar ihren Wohnsitz auf die Insel verlegt. Mittlerweile sind die beiden vollbärtigen Sunnyboys siebzig Jahre alt, stehen aber immer noch auf ihren Brettern. Und wenn der Wind mal nicht richtig will, versuchen sie den Wettergott mit ihrem Song "Give me breeze my lord!" umzustimmen. Zurück aufs Festland, nach Europa, wie die Fehmarner sagen. In Rendsburg trifft das Team einen leidenschaftlichen Holzboote-Liebhaber. Harro Koch hat sich die älteste Rennyacht der Welt gekauft und in unzähligen Stunden bis zum Feinschliff restauriert. Jetzt verbringt der pensionierte Unternehmer seine Zeit mit Vorliebe auf seinem hölzernen Prunkstück und sinniert dabei: "Viele Freunde habe ich ja nicht, aber was soll ich auch mit einem reden, der ein Polyesterboot besitzt?". Am Forellensee bei Kleinvollstedt, westlich von Kiel, bringt Angelprofi Auwa Thiemann Franz X. Gernstl bei, wie man mit der Rute umgeht und einer Lachsforelle den Köder schmackhaft macht. Thiemann behauptet, der Angelerfolg hänge nicht vom Glück, sondern vom Geschick ab - weil man nur "zur richtigen Zeit den richtigen Köder" brauche. Und tatsächlich: Es dauert nicht lange, dann sitzen beide am Lagerfeuer und verspeisen einen frischen, dicken Fisch... Auf den ersten Blick nostalgisch erscheint die Windmühle von Walter Skau in Sörup. Tatsächlich aber sieht der gelernte Müller in seiner Getreidemühle ein Zukunftsmodell, das alle aktuellen gesellschaftspolitischen Anforderungen erfüllt: Sein Getreide bekommt er aus der Region, seine Lieferwege zu den Bäckern sind kurz, die Windmühle läuft mit sauberer Energie und gesund ist das, was er produziert, auch noch. Genug Gründe für Walter Skau, sicht nicht zu grämen, dass sein kleines Unternehmen bislang nur wenig Gewinn abwirft. Zwischen Ostsee und Nordsee liegt Dänemark. Zur Einstimmung auf unsere nördlichsten Nachbarn besuchen die drei Grenz-Reisenden eine Imbissbude und erfahren, dass das dänische Nationalgericht, der Hot Dog, eine deutsche Erfindung ist. Und auch, dass die Dänen ebenso eifrige Vereinsmeier sind wie die Deutschen. Mit den Mitgliedern des Schlagbaumgesangsverein aus Krusa, der den einzigen verbliebenen Schlagbaum der EG betreut, stoßen sie bei der jährlichen Gendenkfeier auf die deutsch-dänische Freundschaft an. Nach 3621 Kilometern endet die Tour rund um Deutschland. Dort, wo die deutsch-dänische Grenze und die Nordsee aufeinander treffen. Das Team verabschiedet sich von den Zuschauern. Mit ein bisschen Wehmut, weil eine schöne Reise zu Ende ist. Und einem Glaserl dänischem Bier. Prost!
Sa
23.06.
Phoenix
19:30 - 20:00 Uhr
Kräuter, Kruzifixe, Quacksalber - Medizin im Mittelalter
Medizinische Praktiken des Mittelalters waren der Einsatz von Blutegeln, Beschwörungen, Amputationen und Leichensektionen. Gab es im christlichen Abendland Denkund Forschungsverbote, galt die islamisch geprägte Welt als fortschrittlich und tolerant. Was macht den überraschend modernen Ansatz der „Vier-Säfte-Theorie“ aus? Ein Transplantations-Chirurg in der Charité vergleicht OP-Besteck von damals und heute.
Sa
23.06.
Planet
20:00 - 20:15 Uhr
Rund um den Globus
Es ist November in den Atherton Tablelands im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Jenny Maclean ist in der Gegend als Retterin der Flughunde bekannt, eine nicht sehr schmeichelhafte Bezeichnung in einer Region, die hauptsächlich vom Obstanbau lebt und in der Flughunde von vielen als Schädlinge betrachtet werden. Bis zu 300 Flughunde pflegt Jenny Maclean in jeder Saison gesund.
So
24.06.
Planet
01:00 - 01:15 Uhr
Rund um den Globus
Es ist November in den Atherton Tablelands im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Jenny Maclean ist in der Gegend als Retterin der Flughunde bekannt, eine nicht sehr schmeichelhafte Bezeichnung in einer Region, die hauptsächlich vom Obstanbau lebt und in der Flughunde von vielen als Schädlinge betrachtet werden. Bis zu 300 Flughunde pflegt Jenny Maclean in jeder Saison gesund.
So
24.06.
Kinowelt TV
01:05 - 03:05 Uhr
Sicko
„Wenn Du gesund bleiben willst, werde besser nicht krank!“ – dieses Motto gilt für die meisten US-Amerikaner, ob mit oder ohne Krankenversicherung. Michael Moore zeigt besonders erschreckende Beispiele.
So
24.06.
SAT.1Gold
07:50 - 08:15 Uhr
Total gesund!
Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid
So
24.06.
ARD Alpha
13:00 - 14:00 Uhr
Planet Wissen
Sport ist meist gesund, manchmal gesellig und oft ganz hip: Plötzlich wollen im Fitness-Studio alle zu einer besonderen Musik zu tanzen. Warum? Bringen aktuelle Sporttrends mehr als der Breitensport? Vereinssportarten wie Fußball oder Tennis sind schließlich lange erprobt. Kann man den Zustand einer Gesellschaft daran messen, wie sie sich bewegt? Wir sprechen mit der Sportmedizinerin Ursula Hildebrandt und dem Sportsoziologen Martin Stern darüber, wie die Deutschen Sport treiben - lieben sie die Klassiker der Bewegung oder laufen sie jedem Trend hinterher?
Mo
25.06.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mo
25.06.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mo
25.06.
SAT.1
10:00 - 10:30 Uhr
Total gesund!
Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid
Mo
25.06.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Mo
25.06.
HR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Mo
25.06.
ARTE
16:40 - 17:10 Uhr
X:enius
Einatmen, ausatmen: Etwa 20.000 Mal machen wir das täglich. Und wenn wir hungrig sind, essen wir, worauf wir Appetit haben. Atmung und Verdauung versorgen den Körper mit allem, was er zum Leben braucht: Sauerstoff und Nahrung. Nur wenn diese Prozesse reibungslos funktionieren, haben wir ausreichend Energie und fühlen uns gesund. Wie wichtig Atmung ist, erfahren die "Xenius"-Moderatoren am eigenen Leib: Caroline du Bled versucht sich im Apnoetauchen - der Weltrekord in dieser Disziplin liegt bei 24 Minuten und 3 Sekunden. Ganz so lang wird es Caroline nicht schaffen - auch wenn sie sich gute Tipps bei einem Tauchlehrer holt. Gunnar Mergner lässt sich von einer Atemtherapeutin zeigen, wie er durch Übungen seine Atmung verbessern kann. Er erfährt auch, dass es einen Zusammenhang zwischen Atmung und Verdauung gibt: Bei der Tiefenatmung wird die Bauchdecke angehoben und gesenkt - und das massiert den Darm und verbessert die Verdauung. Meistens atmen und essen wir, ohne darüber nachzudenken. Nur wenn etwas schiefgeht, werden wir uns darüber bewusst: Beispielsweise wenn wir Schluckauf haben oder unter Mundtrockenheit leiden. "Xenius" erkundet die Ursachen und gibt Tipps, was man dagegen tun kann. Eine weitere wichtige Frage stellen die "Xenius"-Moderatoren dem Immunforscher Prof. Thomas Brocker: Wie erkennt das Immunsystem im Darm, ob es Bakterien oder Nahrungsmittel angreifen oder tolerieren soll? Entscheidet das Immunsystem falsch, so kann es zu entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn kommen.
Mo
25.06.
Phoenix
16:45 - 17:30 Uhr
Wie gut sind unsere Ärzte?
Was prägt den Alltag in deutschen Arztpraxen? Und wie steht es um die Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland? Rainer Leckebusch beleuchtet die Situation von Patienten und Ärzten. Im Schnitt gehen Deutsche 17 Mal pro Jahr zum Arzt. Was sagt dieser hohe Wert über die medizinische Versorgung aus? Wird jeder Patient gleich behandelt? Und steht die Gesundheit der Patienten wirklich stets im Vordergrund?
Mo
25.06.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mo
25.06.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mo
25.06.
Discovery Channel
19:50 - 20:15 Uhr
Quick Science - Wissen in 3 Minuten
In Lichtgeschwindigkeit zum Genie werden? Mit dieser blitzgescheiten Science-Serie kein Problem! Vom giftigsten Frosch bis zum schnellsten Zug, vom menschlichen Organismus bis zur Zukunftstechnologie: Gemessen an der durchschnittlichen Länge eines Web-Videos, das sind exakt 163 Sekunden, feuert Youtube-Ikone Mark Rober geballtes Wissen in den Raum. Untermauert mit verblüffenden Fakten sowie schwindelerregenden Zahlenspielen findet der ehemalige NASA-Ingenieur dabei Antworten auf kuriose Geheimnisse aus den Forschungsfeldern von Astronomie, Biologie, Medizin oder Technik. Start frei für die vielleicht schnellste und schlauste Show der Welt!
Di
26.06.
Kabel eins Doku
04:55 - 05:35 Uhr
Mysterien im Museum
Don Wildman erfährt anhand eines Arztkittels mehr über die interessante Persönlichkeit seines Trägers. John R. Brinkley war praktizierender Arzt, ohne jemals Medizin studiert zu haben. Er gelang ihm erstaunlicherweise, die Hoden eines Ziegenbocks an einen Menschen zu transplantieren.
Di
26.06.
Discovery Channel
06:00 - 06:20 Uhr
Quick Science - Wissen in 3 Minuten
In Lichtgeschwindigkeit zum Genie werden? Mit dieser blitzgescheiten Science-Serie kein Problem! Vom giftigsten Frosch bis zum schnellsten Zug, vom menschlichen Organismus bis zur Zukunftstechnologie: Gemessen an der durchschnittlichen Länge eines Web-Videos, das sind exakt 163 Sekunden, feuert Youtube-Ikone Mark Rober geballtes Wissen in den Raum. Untermauert mit verblüffenden Fakten sowie schwindelerregenden Zahlenspielen findet der ehemalige NASA-Ingenieur dabei Antworten auf kuriose Geheimnisse aus den Forschungsfeldern von Astronomie, Biologie, Medizin oder Technik. Start frei für die vielleicht schnellste und schlauste Show der Welt!
Di
26.06.
ARTE
06:15 - 06:40 Uhr
X:enius
Einatmen, ausatmen: Etwa 20.000 Mal machen wir das täglich. Und wenn wir hungrig sind, essen wir, worauf wir Appetit haben. Atmung und Verdauung versorgen den Körper mit allem, was er zum Leben braucht: Sauerstoff und Nahrung. Nur wenn diese Prozesse reibungslos funktionieren, haben wir ausreichend Energie und fühlen uns gesund. Wie wichtig Atmung ist, erfahren die "Xenius"-Moderatoren am eigenen Leib: Caroline du Bled versucht sich im Apnoetauchen - der Weltrekord in dieser Disziplin liegt bei 24 Minuten und 3 Sekunden. Ganz so lang wird es Caroline nicht schaffen - auch wenn sie sich gute Tipps bei einem Tauchlehrer holt. Gunnar Mergner lässt sich von einer Atemtherapeutin zeigen, wie er durch Übungen seine Atmung verbessern kann. Er erfährt auch, dass es einen Zusammenhang zwischen Atmung und Verdauung gibt: Bei der Tiefenatmung wird die Bauchdecke angehoben und gesenkt - und das massiert den Darm und verbessert die Verdauung. Meistens atmen und essen wir, ohne darüber nachzudenken. Nur wenn etwas schiefgeht, werden wir uns darüber bewusst: Beispielsweise wenn wir Schluckauf haben oder unter Mundtrockenheit leiden. "Xenius" erkundet die Ursachen und gibt Tipps, was man dagegen tun kann. Eine weitere wichtige Frage stellen die "Xenius"-Moderatoren dem Immunforscher Prof. Thomas Brocker: Wie erkennt das Immunsystem im Darm, ob es Bakterien oder Nahrungsmittel angreifen oder tolerieren soll? Entscheidet das Immunsystem falsch, so kann es zu entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn kommen.
Di
26.06.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Di
26.06.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Di
26.06.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Di
26.06.
HR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Di
26.06.
ARTE
16:45 - 17:10 Uhr
X:enius
Cannabis - lange Zeit war die Pflanze ausschließlich als Droge bekannt. Aber Cannabis ist auch eine Heilpflanze und gilt heute in immer mehr Ländern als ein anerkanntes Medikament, das vor allem Schmerzpatienten helfen kann. Aber Cannabis kann noch mehr: Als Nutzhanf, der nicht high macht, kommt Cannabis langsam wieder in Mode. Seine Fasern gelten als ökologischer Rohstoff und die Hanfsamen sind Grundlage für alternative Nahrungsmittel. Die "Xenius"-Moderatoren Gunnar Mergner und Emilie Langlade besuchen eine der ersten Hanfproduktionen in Deutschland. Dort können sie ausprobieren, wie man aus Cannabis Lebensmittel macht. Außerdem finden sie heraus, dass Supermarktkresse heute häufig auf Hanf wächst, und sie erfahren, dass Hanf heutzutage sogar in vielen Autos steckt.
Di
26.06.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Di
26.06.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Di
26.06.
NDR
20:15 - 21:00 Uhr
Visite
Etwa 35 Mio. Deutsche leiden unter Arthrose. Oft wird zu früh operiert. Zudem gibt es Tipps, wie man durch die Ernährung die Verdauung ankurbeln kann.
Mi
27.06.
ARD Alpha
03:15 - 03:45 Uhr
nano
Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.
Mi
27.06.
ARTE
05:50 - 06:15 Uhr
X:enius
Cannabis - lange Zeit war die Pflanze ausschließlich als Droge bekannt. Aber Cannabis ist auch eine Heilpflanze und gilt heute in immer mehr Ländern als ein anerkanntes Medikament, das vor allem Schmerzpatienten helfen kann. Aber Cannabis kann noch mehr: Als Nutzhanf, der nicht high macht, kommt Cannabis langsam wieder in Mode. Seine Fasern gelten als ökologischer Rohstoff und die Hanfsamen sind Grundlage für alternative Nahrungsmittel. Die "Xenius"-Moderatoren Gunnar Mergner und Emilie Langlade besuchen eine der ersten Hanfproduktionen in Deutschland. Dort können sie ausprobieren, wie man aus Cannabis Lebensmittel macht. Außerdem finden sie heraus, dass Supermarktkresse heute häufig auf Hanf wächst, und sie erfahren, dass Hanf heutzutage sogar in vielen Autos steckt.
Mi
27.06.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mi
27.06.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mi
27.06.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Mi
27.06.
HR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Mi
27.06.
ARD Alpha
17:45 - 18:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mi
27.06.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Mi
27.06.
ANIXE HD
19:50 - 20:15 Uhr
ANIXE auf Reisen
Der bekannte Schauspieler Michael Roll macht sich auf in den berühmten US-Sonnenstaat Florida. Dort erkundet er gleich zwei benachbarte Regionen: Tampa und Anna Maria Island. In der Metropole an der Golfküste erkundet er zunächst die Innenstadt auf einem Wasserfahrrad. Anschließend besucht er das historische kubanische Viertel Ybor City und lernt, wie Zigarren gedreht werden. Weiterhin steht die Erkundung von Busch Gardens auf dem Programm. Der Freizeitpark ist besonders als "El Dorado" für Achterbahn-Freaks bekannt. Auch eine Visite in einem Hospital für verletzte Manatees lässt er sich nicht entgehen. Dort beobachtet er, wie die Seekühe nach der medizinischen Behandlung wieder für die Auswilderung vorbereitet werden.
Do
28.06.
3SAT
05:10 - 05:55 Uhr
Universum
Ameisen gibt es seit Millionen von Jahren. Sie führen Kriege, verabreichen Medizin und betreiben Ackerbau. Die Doku zeigt faszinierende Einblicke in ihre Welt.
Do
28.06.
3SAT
07:00 - 07:30 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Do
28.06.
SWR Fernsehen
08:50 - 09:35 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Do
28.06.
3SAT
09:45 - 10:15 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Do
28.06.
SWR Fernsehen
11:15 - 12:15 Uhr
Planet Wissen
Für verrückt erklärt - durch ein psychiatrisches Gutachten. Marco Wehner wurde mit 39 Jahren zwangspensioniert. Der schlimme Verdacht: Sollte er von höherer Stelle mundtot gemacht werden? In "Planet Wissen" schildert der ehemalige Steuerfahnder die dramatischen Folgen in seinem Leben. Gutachter beurteilen, ob ein Mensch gesund oder krank ist, ob ein Täter ins Gefängnis oder in die Psychiatrie gehört. Seit dem Justizskandal um Gustl Mollath wächst das Misstrauen. Wer kontrolliert die Gutachter? Wer überprüft, ob genug Zeit und Sorgfältigkeit in die Gutachten einfließen? Niemand, kritisiert Prof. Niels Habermann, der selbst als Gutachter arbeitet. An der Hochschule Heidelberg bildet er die Gutachter von morgen aus. Dafür hat er den Lehrstuhl Rechtspsychologie gegründet. Gast im Studio: Marco Wehner, Prof. Niels Habermann
Do
28.06.
ANIXE HD
12:00 - 12:30 Uhr
ANIXE auf Reisen
Der bekannte Schauspieler Michael Roll macht sich auf in den berühmten US-Sonnenstaat Florida. Dort erkundet er gleich zwei benachbarte Regionen: Tampa und Anna Maria Island. In der Metropole an der Golfküste erkundet er zunächst die Innenstadt auf einem Wasserfahrrad. Anschließend besucht er das historische kubanische Viertel Ybor City und lernt, wie Zigarren gedreht werden. Weiterhin steht die Erkundung von Busch Gardens auf dem Programm. Der Freizeitpark ist besonders als "El Dorado" für Achterbahn-Freaks bekannt. Auch eine Visite in einem Hospital für verletzte Manatees lässt er sich nicht entgehen. Dort beobachtet er, wie die Seekühe nach der medizinischen Behandlung wieder für die Auswilderung vorbereitet werden.
Do
28.06.
ARD
12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet
Unter dem Motto "leben & genießen" gibt es das ganze Service-Angebot rund um das tägliche Leben: Tipps von der Redaktion und von Experten zu Ernährung und Gesundheit, Haushalt und Garten - und das Tagesrezept, nach dem am Studioherd gekocht wird.
Do
28.06.
WDR
13:10 - 14:10 Uhr
Planet Wissen
Für verrückt erklärt - durch ein psychiatrisches Gutachten. Marco Wehner wurde mit 39 Jahren zwangspensioniert. Der schlimme Verdacht: sollte er von höherer Stelle mundtot gemacht werden? In Planet Wissen schildert der ehemalige Steuerfahnder die dramatischen Folgen in seinem Leben. Gutachter beurteilen, ob ein Mensch gesund oder krank ist, ob ein Täter ins Gefängnis oder in die Psychiatrie gehört. Seit dem Justizskandal um Gustl Mollath wächst das Misstrauen. Wer kontrolliert die Gutachter? Wer überprüft, ob genug Zeit und Sorgfältigkeit in die Gutachten einfließen? Niemand, kritisiert Prof. Niels Habermann, der selbst als Gutachter arbeitet. An der Hochschule Heidelberg bildet er die Gutachter von morgen aus. Dafür hat er den Lehrstuhl Rechtspsychologie gegründet. Gast im Studio: Marco Wehner, Prof. Niels Habermann
Do
28.06.
HR
15:30 - 16:00 Uhr
Schnittgut. Alles aus dem Garten
Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Do
28.06.
ARD Alpha
18:15 - 19:15 Uhr
Planet Wissen
Für verrückt erklärt - durch ein psychiatrisches Gutachten. Marco Wehner wurde mit 39 Jahren zwangspensioniert. Der schlimme Verdacht: sollte er von höherer Stelle mundtot gemacht werden? In Planet Wissen schildert der ehemalige Steuerfahnder die dramatischen Folgen in seinem Leben. Gutachter beurteilen, ob ein Mensch gesund oder krank ist, ob ein Täter ins Gefängnis oder in die Psychiatrie gehört. Seit dem Justizskandal um Gustl Mollath wächst das Misstrauen. Wer kontrolliert die Gutachter? Wer überprüft, ob genug Zeit und Sorgfältigkeit in die Gutachten einfließen? Niemand, kritisiert Prof. Niels Habermann, der selbst als Gutachter arbeitet. An der Hochschule Heidelberg bildet er die Gutachter von morgen aus. Dafür hat er den Lehrstuhl Rechtspsychologie gegründet. Gast im Studio: Marco Wehner, Prof. Niels Habermann
Do
28.06.
3SAT
18:30 - 19:00 Uhr
nano
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. "nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)