CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten Preisvergleich

CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten
Abbildung nicht verbindlich.
Sie sparen4 46%

Günstigster Preis:

ohne Versand /
5,41 €
statt MRP3 10,00 €
+ 5,95 € Versand = 11,36 €
Anbieter: Cecilien-Apotheke
bei diesem Shop kaufen
CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten (3 St) Preise im Vergleich - hier günstig kaufen:
Einzelpreis: 5,41 €
+ 5,95 € Versand / frei ab 60,00 €
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
PayPal Rechnung Vorkasse
Die max. Bestellmenge pro Produkt beträgt 5 Packungen.
Einzelpreis: 5,59 €
+ 3,99 € Versand / frei ab 59,00 €
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal Rechnung Vorkasse
Dieser Anbieter bietet viele Produkte auf MediPreis zu noch günstigeren Preisen an, die nur über die Auswahl und Verlinkung von MediPreis heraus gelten.
Einzelpreis: 5,61 €
+ 3,79 € Versand
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,63 €
+ 3,79 € Versand
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,65 €
+ 3,79 € Versand
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,66 €
+ 3,79 € Versand
Daten vom 18.07.2018 09:00, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,67 €
+ 3,79 € Versand
Daten vom 18.07.2018 09:00, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,77 €
+ 3,99 € Versand / frei ab 69,00 €
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung Vorkasse
Dieser Anbieter bietet viele Produkte auf MediPreis zu noch günstigeren Preisen an, die nur über die Auswahl und Verlinkung von MediPreis heraus gelten.
Einzelpreis: 5,77 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 75,00 €
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,78 €
+ 4,50 € Versand / frei ab 40,00 €
Daten vom 18.07.2018 08:56, Preis kann jetzt höher sein
Klarna Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse

Produktinformationen CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten, 3 Stück

Anwendungsgebiete

Das Medikament wird angewendet
als Hautmittel

- bei Pilzinfektionen der Haut.

vaginal

- bei Entzündung der Scheide;
- bei Ausfluss durch Pilze (meist Candida);
- Superinfektionen mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament darf nicht angewendet werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikaments sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Medikaments ist erforderlich

- bei Anwendung als Hautmittel Auf den erkrankten Hautstellen sollten Sie Deodorants oder andere Kosmetika nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden, da eine Minderung der Wirksamkeit von Clotrimazol nicht ausgeschlossen werden kann. Die Clotrimazol-haltigen Tropflösungen dürfen nicht in die Augen gelangen, da aufgrund des Gehaltes an Propylenglycol eine lokale Reizung möglich ist.
- bei vaginaler Anwendung Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Medikaments ist erforderlich:
- bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung;
- wenn bei Ihnen während der vergangenen 12 Monate mehr als 4 derartige Pilzinfektionen aufgetreten sind.
- wenn Sie jünger als 18 Jahre sind (für Vaginalcreme der Wirkstärke 0,1 g Clotrimazol/1 g).

Schwangerschaft Hautmittel

Wenn Sie Hautmittel anwenden, wie in der "Dosierungsanleitung" beschrieben oder von Ihrem Arzt oder Apotheker empfohlen, wird der Wirkstoff Clotrimazol nur in sehr geringer Menge in den Körper aufgenommen; mit einer systemischen Wirkung (Wirkung auf andere Organe) ist deshalb nicht zu rechnen. Clotrimazol sollte trotzdem aus Vorsicht nicht in der Frühschwangerschaft angewendet werden.

vaginale Anwendung

Clotrimazol sollte aus Vorsicht nicht in der Frühschwangerschaft (1 bis 3. Monat) angewendet werden, da der begründete Verdacht besteht, dass die vaginale Anwendung von Clotrimazol im ersten Drittel der Schwangerschaft eine Steigerung der Rate an Fehlgeburten hervorrufen kann. Ab dem 4. Monat der Schwangerschaft ist eine Anwendung nach ärztlicher Anweisung möglich. Während der Schwangerschaft sollte die Behandlung entweder mit der Vaginalcreme durch den Arzt erfolgen oder mit Vaginaltabletten ohne Applikator durchgeführt werden.

Stillzeit Hautmittel

Die Anwendung an der milchgebenden Brust oder im Brustbereich wird nicht empfohlen.

vaginale Anwendung

In der Stillzeit können Sie Clotrimazol-haltige Vaginaltabletten/Vaginalcremes auf Anweisung des Arztes anwenden.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Medikament Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
- häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
- gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
- selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
- sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle
- Häufigkeit nicht bekannt: Häufigkeit kann aus den verfügbaren Daten nicht berechnet werden

Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?
Hautmittel

Selten: Hautreaktionen an den behandelten Hautstellen (z.B. Brennen, Stechen, Rötung). Es kann zu einer Austrocknung der behandelten Hautstellen kommen.

Hinweis:

Ein Bestandteil handelsüblicher Lösungen, Propylenglycol, kann Hautreizungen verursachen.

vaginale Anwendung

Selten: Hautreaktionen an den behandelten Hautstellen (z.B. Brennen, Stechen, Rötung). Sehr selten: In Einzelfällen kann es zu generalisierten Überempfindlichkeitsreaktionen unterschiedlichen Schweregrades kommen. Diese können betreffen: die Haut (z.B. Juckreiz, Rötung), die Atmung (z.B. Atemnot), den Kreislauf (z.B. behandlungsbedürftiger Blutdruckabfall bis hin zu Bewusstseinsstörungen) und den Magen-Darm-Trakt (z.B. Übelkeit, Durchfall).

Hinweis:

Bei Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol (ein Bestandteil handelsüblicher Vaginalcremes) können allergische Reaktionen auftreten.

Anwendung und Dosierung

Art und Dauer der Anwendung
Hautmittel

- Lösung/Tropflösung Die Lösung sollte auf die erkrankte Haut und die angrenzenden gesunden Hautbereiche dünn aufgetragen und eingerieben werden. Die Behandlungsdauer ist unter anderem abhängig vom Ausmaß und Ort der Erkrankung. Um eine vollständige Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung nicht nach dem Abklingen der Beschwerden abgebrochen, sondern bis zu einer Therapiedauer von mindestens 4 Wochen konsequent fortgeführt werden. Pityriasis versicolor heilt im Allgemeinen in 1 bis 3 Wochen und Erythrasma in 2 bis 4 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte - um Rückfällen vorzubeugen - trotz rascher subjektiver Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus weiterbehandelt werden.
- Spray/Pumpspray Vor der ersten Anwendung drücken Sie bitte 1- bis 2-mal auf den Sprühkopf; danach ist das Präparat gebrauchsfertig. Der Sprühabstand sollte 10 bis 30 cm betragen. Wichtig für einen Erfolg der Behandlung ist die regelmäßige und ausreichend lange Anwendung der Lösung. Die Behandlungsdauer ist unterschiedlich; sie hängt unter anderem ab vom Ausmaß und der Lokalisierung der Erkrankung. Um eine komplette Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung mit der Lösung nicht nach dem Abklingen der akuten entzündlichen Symptome oder subjektiven Beschwerden abgebrochen werden, sondern bis zu einer Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen fortgeführt werden. Pityriasis versicolor heilt im Allgemeinen in 1 bis 3 Wochen und Erythrasma in 2 bis 4 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte - um Rückfällen vorzubeugen - und trotz rascher subjektiver Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus weiter behandelt werden. Nach jedem Waschen sollten die Füße gründlich abgetrocknet werden (Zehenzwischenräume).
- Creme/Salbe zum Auftragen Die Creme/Salbe wird mit den Fingern dünn auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen und dann in die Haut eingerieben. Die Behandlungsdauer ist unterschiedlich; sie hängt unter anderem ab vom Ausmaß und der Lokalisierung der Erkrankung. Um eine komplette Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung mit der Creme nicht nach dem Abklingen der akuten entzündlichen Symptome oder subjektiven Beschwerden abgebrochen werden, sondern bis zu einer Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen fortgeführt werden.
- Puder Die befallenen Hautpartien werden eingepudert.

vaginale Anwendung

- Vaginalcreme Die Vaginalcreme wird mithilfe des Applikators möglichst tief in die Scheide eingeführt. Dies geschieht am besten in Rückenlage bei leicht angezogenen Beinen.Die Behandlung sollte zweckmäßigerweise nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor deren Beginn abgeschlossen sein. Sollte auf Anweisung des Arztes eine Behandlung in der Schwangerschaft erforderlich sein, sollte diese mit Vaginaltabletten durchgeführt werden, da diese auch ohne Applikator angewendet werden können. Anwendung der Vaginalcreme mit dem Einmal-Applikator: 1. Der Kolben des Einmal-Applikators wird bis zum Anschlag herausgezogen. 2. Tube öffnen, Einmal-Applikator auf die Tube aufsetzen, fest angedrückt lassen und durch vorsichtiges Drücken der Tube füllen. 3. Einmal-Applikator von der Tube abnehmen, möglichst tief in die Scheide einführen (am besten in Rückenlage) und durch Druck auf den Kolben entleeren. Für jede Anwendung ist ein neuer Einmal-Applikator zu nehmen, welcher nach dem Gebrauch weggeworfen wird. Im Allgemeinen ist bei einer Scheidenentzündung, verursacht insbesondere durch Pilze, eine 3-Tage-Behandlung ausreichend. Falls erforderlich, kann eine zweite Behandlung über 3 Tage durchgeführt werden. Die Anzeichen einer Scheidenentzündung, die durch Pilze verursacht ist (wie Juckreiz, Ausfluss, Brennen), gehen im Allgemeinen innerhalb der ersten 4 Tage nach Beginn der Behandlung deutlich zurück. Falls nach 4 Tagen keine deutliche Besserung der Symptome eintritt, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- vaginalzäpfchen/Vaginaltabletten Das vaginalzäpfchen/Vaginaltabletten wird jeweils am Abend mit einem zuvor gesäuberten Finger möglichst tief in die Scheide eingeführt. Dies geschieht am besten in Rückenlage mit leicht angezogenen Beinen. Die Behandlung sollte zweckmäßigerweise nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor deren Beginn abgeschlossen sein.Zum Entnehmen des Vaginalzäpfchens aus dem Blister ziehen Sie bitte die beiden Folien an der Spitze des Zäpfchens auseinander. Während der Anwendung sollte ein Slip mit Slip-Einlage getragen werden, um Zäpfchen-/Tablettenreste in Textilien zu vermeiden. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der Arzt in Abhängigkeit von Ausmaß und Lokalisierung der Erkrankung. Wichtig für den Erfolg ist eine ausreichend lange Anwendung. Im Allgemeinen dauert die Behandlung mit 100 mg Clotrimazol 6 Tage, mit 200 mg Clotrimazol 3 Tage. Halten Sie bitte diese Zeit auch dann ein, wenn Sie sich bereits besser fühlen. Falls erforderlich, kann eine zweite Behandlung durchgeführt werden.

Dosierung
Hautmittel

- Spray Die Lösung wird 2- bis 3-mal täglich auf die infizierten Hautstellen dünn aufgesprüht. Bei jeder Anwendung drücken Sie bitte 1- bis 2-mal auf den Sprühkopf; dies ist auch bei großflächigen Pilzerkrankungen ausreichend.
- Tropflösung Die Lösung 1- bis 3-mal täglich auf die erkrankte Haut und die angrenzenden gesunden Hautbereiche dünn auftragen und einreiben.
- Puder 1- bis 2-mal täglich im Wechsel mit anderen Darreichungsformen anwenden.

vaginale Anwendung

- Vaginalcreme enthaltend 0,02 g Clotrimazol/1 g 1-mal täglich wird abends an 3 aufeinanderfolgenden Tagen 1 Applikatorfüllung (ca. 5 g Vaginalcreme 100 mg Clotrimazol) möglichst tief in die Scheide entleert.
- Vaginalcreme enthaltend 0,01 g Clotrimazol/1 g An 6 aufeinanderfolgenden Tagen 1 Applikatorfüllung (ca. 50 mg Clotrimazol) anwenden. Bei Infektionen der Schamlippen (Candida vulvitis) und angrenzender Bereiche die Creme 1 – 3-mal täglich auf die entsprechenden Hautbezirke (äußere Geschlechtsteile bis zum After) anwenden.
- Vaginalcreme enthaltend 0,1 g Clotrimazol/1 g Einmal-Dosis: Wenden Sie einmal abends eine Applikatorfüllung (ca. 5 g) an ("die 1-Tages-Therapie").
- vaginalzäpfchen/Vaginaltabletten enthaltend 100 mg Clotrimazol: 1-mal täglich am Abend an 6 aufeinanderfolgenden Tagen in die Scheide einführen.
- vaginalzäpfchen/Vaginaltabletten enthaltend 200 mg Clotrimazol: 1-mal täglich am Abend an 3 aufeinanderfolgenden Tagen in die Scheide einführen.
- vaginalzäpfchen/Vaginaltabletten enthaltend 500 mg Clotrimazol: Einmal-Dosis: 1-mal abends eine Vaginaltablette in die Scheide einführen ("die 1-Tages-Therapie").

Hinweis:

Bei trockener Scheide kann es vorkommen, dass sich die Vaginaltablette nicht auflöst. Dies lässt sich daran erkennen, dass feste Bröckchen ausgeschieden werden, die sich z.B. in der Unterwäsche befinden. In diesem Fall sollte die Behandlung mit Vaginalcreme durchgeführt werden. Bei diesem Produkt wird Creme mit einem Applikator eingeführt. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker.

Sonstige Hinweise

Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen

Eine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens ist nicht zu erwarten.

CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten (3 St) aktive Wirkstoffe

Bezeichnung Menge
Clotrimazol 200 mg
Ausführliche Informationen u.a. zur Einnahme und Dosierung von CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten finden Sie hier:
CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten (3 Stück) Packungsbeilage

Diese hier aufgeführten Hinweise zu Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Diese Daten werden jedoch nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wiedergegeben. Die Hinweise stellen lediglich eine allgemeine Information und keine Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels dar.

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise, die von Dritten bezogen und unter www.MediPreis.de dargestellt werden, wird trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernommen. Diese Informationen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte in jedem Fall die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenbewertungen CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten, 3 Stück

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Schreiben Sie die erste Bewertung!

Eigene Bewertung schreiben

Ähnliche Produkte, Generika CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten, 3 Stück

Nachfolgend finden Sie Produkte mit den gleichen Wirkstoffen wie CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten, 3 Stück:
CLOTRIMAZOL AL 200 Vaginaltabletten
CLOTRIMAZOL AL 200 Vaginaltabletten
ALIUD Pharma GmbH
3 Stück
ab 1,26 € -68%4
Preisvergleich
KADEFUNGIN 3 Vaginaltabletten
KADEFUNGIN 3 Vaginaltabletten
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
3 Stück
ab 4,85 € -51%4
Preisvergleich
ANTIFUNGOL HEXAL 3 Vaginaltabletten
ANTIFUNGOL HEXAL 3 Vaginaltabletten
Hexal AG
3 Stück
ab 3,39 € -57%4
Preisvergleich
CANIFUG Cremolum 200 Vaginalsuppositorien
CANIFUG Cremolum 200 Vaginalsuppositorien
Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel
3 Stück
ab 4,86 € -48%4
Preisvergleich
FUNGIZID ratiopharm 200 mg Vaginaltabletten
FUNGIZID ratiopharm 200 mg Vaginaltabletten
ratiopharm GmbH
3 Stück
ab 2,98 € -57%2
Preisvergleich
MYKOHAUG C 3 Vaginaltabletten
MYKOHAUG C 3 Vaginaltabletten
betapharm Arzneimittel GmbH
3 Stück
ab 1,87 € -53%4
Preisvergleich
MYKOFUNGIN 3 Vaginaltabletten 200 mg
MYKOFUNGIN 3 Vaginaltabletten 200 mg
MIBE GmbH Arzneimittel
3 Stück
ab 4,24 € -46%4
Preisvergleich
Zuletzt angesehene Produkte
CANESTEN Gyn 3 Vaginaltabletten, 3 Stück
PZN: 01540313, Bayer Vital GmbH
ab 5,41 € -46%4
Informationen zu Preisangaben:
3 MediPreis-Referenzpreis (MRP): höchster gelisteter Verkaufspreis bei www.medipreis.de. Produktpreise und Rangfolge können sich zwischenzeitlich geändert haben.
4 Preisvorteil bezogen auf den MediPreis-Referenzpreis (MRP)
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)