Gesund durch den Herbst

von
Wenn der Sommer vorbei ist, grauen sich viele Menschen vor einem kühlen und trüben Herbst. Dabei können der Jahreszeit auch viele positive Seiten abgewonnen werden. Wer aktiv bleibt und bei jedem Wetter an die frische Luft geht, stärkt sein Immunsystem und hebt gleichzeitig die Stimmung.
Gesund durch den Herbst

Mit der richtigen Kleidung können sogar Wind und Regen dem Körper nichts anhaben. Körperliche Abhärtung durch Wechselduschen und eine gesunde Ernährung sind jetzt genauso angebracht wie häufiges Lüften gegen schlechte Raumluft. So haben Bakterien und Viren, die sich im Herbst und Winter besonders häufig in Menschenmengen tummeln, keine Chance.

Wenn die Sonnenstrahlen weniger werden und es abends wieder früher dunkel wird, naht der Herbst. Diese Tatsache muss allerdings weder zu schlechter Stimmung noch zu gesundheitlichen Einbußen führen. Denn auch der Jahreszeit vor dem Winter können durchaus positive Seiten abgewonnen werden, wenn es nur richtig angestellt wird. Ausgestattet mit einigen Tipps zu Freizeitaktivitäten, der richtigen Bekleidung und Präventionsmaßnahmen gegen Erkältung sollte die gemütliche Wohnung zwecks Outdoor-Herbstfreuden so häufig wie möglich verlassen werden.

Den Wetterwechsel überstehen

Jedes Jahr endet der Sommer leider wieder - ganz egal, ob er nun zu kurz, zu heiß oder sehr angenehm verlaufen ist. Der Wetterwechsel kann für den Körper eine Belastung darstellen, weshalb nun Vorsicht angebracht ist. Wenn es morgens sehr kühl ist und später die Sonne doch noch einmal scheint, ist es schwierig immer die richtige Kleidung zu wählen. In der Übergangsphase können eine Jacke und ein Halstuch nie schaden, auch wenn sie zwischendurch abgelegt werden. Für Winterjacken ist es aber noch zu früh, selbst für leicht frierende Menschen. Denn Schwitzen kann ebenso negative Folgen haben wie ein Auskühlen. Wind und Regen sollten nicht unterschätzt werden, da sie leicht zu Erkältungen führen können. Mit der richtigen Kleidung darf aber durchaus die Wohnung verlassen werden. Dazu kommt die mentale Seite des Wetterwechsels, denn trübes Wetter kann mit schlechter Stimmung einhergehen. Sich mögliche Aktivitäten für den Herbst zu überlegen, die Spaß machen, schafft hier Abhilfe und Lebensfreude.

Dem Herbst Positives abgewinnen

Wer dem Sommer noch lange nachtrauert, verpasst währenddessen die schönen Seiten des Herbstes. Ausgedehnte Spaziergänge können in dieser Jahreszeit z. B. besonders angenehm sein, denn es ist weder zu heiß noch zu kalt dafür. Auch Radtouren und Wanderungen sind willkommene Unternehmungen, die den Körper herausfordern und die Stimmung heben. Die herabfallenden Blätter in allen Farben, die in der Natur zu sehen sind, sind außerdem eine Freude für Alt und Jung. Auch das Naturelement Wind kann bestens für Herbstaktivitäten genutzt werden - ein schönes Beispiel ist das Drachensteigen. Dabei kann die ganze Familie viel Spaß haben, wofür auch Bewegung und Gemeinsamkeit sorgen. Im Herbst sollte so häufig wie möglich das Haus verlassen werden, damit durch das vorhandene UV-Licht die Glückshormone eine Chance haben, bevor der Winter kommt. Auch auf die jährliche Zeitumstellung Ende Oktober sollte sich innerlich vorbereitet werden, damit sie nicht allzu abrupt und überraschend kommt. Wer seine Aufsteh- und Zubettgehzeiten schon eine Woche vorher ein wenig anpasst, wird die unvermeidliche Umstellung umso besser überstehen.

Gutes Klima im Haus bewahren

Wenn der Herbst kommt, wird in den Räumen automatisch weniger gelüftet als im Sommer. Dabei ist es wichtig, ein gutes Raumklima zu bewahren, auch wenn die Heizungen wieder angestellt werden. Denn die Heizungsluft macht nicht nur müde und träge, sondern trocknet auch die Schleimhäute aus, was wiederum leicht zu Erkältungen führt. Häufiges Stoßlüften trägt zu einer gesunden Raumluft bei, dabei reichen 5 Minuten offenes Fenster bei wirklich kalten Temperaturen. Um sich generell auf das kalte Wetter vorzubereiten, können heimische Wechselduschen oder Saunagänge mit kaltem Abschluss helfen. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt, das im Herbst wegen allgemeiner Infektgefahr gut gerüstet sein sollte. Die Heizung muss im Herbst auch noch nicht voll aufgestellt werden – schließlich ist der Winter noch nicht da. Eine Decke und ein heißer Tee am Abend können genauso angenehm sein und sorgen zudem noch für mehr Gemütlichkeit, die der Seele gut tut.

Schutz vor Erkältungen: Im Herbst besonders wichtig
Schutz vor Erkältungen: Im Herbst besonders wichtig

Schutz vor Erkältungen

Obwohl es auch die berühmte Sommergrippe gibt, leiden im Herbst und Winter deutlich mehr Menschen unter Erkältungen und der Grippe, was an überfüllten Wartezimmern in der Arztpraxis gemessen werden kann. Nicht nur Unterkühlungen in Folge von zu leichter Kleidung oder einem gefährlichen Windzug sind für Erkältungen verantwortlich, sondern generell mangelnde Abhärtung und ein anfälliges Immunsystem. Die richtige Ernährung, Bewegung in der Natur, ausreichend Schlaf und die Reduzierung von Stress können den Körper sogar dabei unterstützen, Viren und Bakterien abzuwehren, die in überfüllten Räumen oder Bussen lauern.

Im Herbst sollte frisches Obst besonders häufig auf dem Speiseplan stehen. Frisch gepresster Zitronen- oder Orangensaft ist genauso gesund wie fantasievolle Smoothies jeder Art. Alles, was Vitamin C enthält, schützt den Körper vor Infekten. Auch bunte Suppen mit Gemüse und Kräutern können schmackhaft und gehaltvoll sein. Wenn weder Zeit noch Lust zum gesunden Kochen vorhanden ist, sind Vitaminpräparate eine Alternative. Auch das Spurenelement Zink, das normalerweise in Milch, Käse und Fleisch enthalten ist, beugt Erkältungen vor bzw. schwächt die Symptome, sofern sie gerade beginnen sich auszubreiten. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung sollte generell schnell gehandelt werden, zum Beispiel in Form von heißen Bädern und Kräutertee. Sich einige Tage zu schonen wirkt sich ebenso positiv auf das Immunsystem aus, das nicht umsonst über gewisse Selbstheilungskräfte verfügt.

Passende Produkte zum Thema

FLOR ESSENCE Tee
FLOR ESSENCE Tee
Kyberg Pharma Vertriebs GmbH
63 g (37,16 € / 100 g)
ab 23,41 € -35%2
Preisvergleich
ALMASED Vital-Tee
ALMASED Vital-Tee
Almased Wellness GmbH
100 g (3,68 € / 100 g)
ab 3,68 € -41%2
Preisvergleich
HEIDELBERGERS 7 Kräuter Stern Tee
HEIDELBERGERS 7 Kräuter Stern Tee
Gesundheitsversand A. Heine GmbH
250 g (6,22 € / 100 g)
ab 15,56 € -42%2
Preisvergleich
VITAMIN C 300+Zink 5 retard Kapseln
VITAMIN C 300+Zink 5 retard Kapseln
Dr. Zinke Diätetika GmbH
60 Stück
ab 3,79 € -45%2
Preisvergleich
ADDITIVA Vitamin C+Zink Depotkaps.Aktionspackung
ADDITIVA Vitamin C+Zink Depotkaps.Aktionspackung
Dr.B.Scheffler Nachf. GmbH & Co. KG
80 Stück
ab 3,75 € -62%2
Preisvergleich
VITAMIN C+ZINK Depot Kapseln
VITAMIN C+ZINK Depot Kapseln
AMOSVITAL GmbH
60 Stück
ab 2,03 € -62%2
Preisvergleich
H&S Wohlfühltee feminin Säuren Basen Tee Fbtl.
H&S Wohlfühltee feminin Säuren Basen Tee Fbtl.
H&S Tee - Gesellschaft mbH & Co.
20 Stück
ab 1,98 € -44%2
Preisvergleich
AUGENTROST Tee DAB
AUGENTROST Tee DAB
AURICA Naturheilm.u.Naturwaren GmbH
50 g (4,50 € / 100 g)
ab 2,25 € -43%2
Preisvergleich
SIDROGA Wellness 7-Kräutertee Filterbeutel
SIDROGA Wellness 7-Kräutertee Filterbeutel
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
20 Stück
ab 1,80 € -49%2
Preisvergleich
KALMUSWURZELTEE
KALMUSWURZELTEE
Bombastus-Werke AG
150 g (2,20 € / 100 g)
ab 3,30 € -47%2
Preisvergleich
FLOR ESSENCE flüssig
FLOR ESSENCE flüssig
Kyberg Pharma Vertriebs GmbH
500 ml (43,18 € / 1 l)
ab 21,59 € -34%2
Preisvergleich

Über den Autor

Ich bin Viola und verfasse aktuelle News zum Thema Gesundheit.
Informationen zu Preisangaben:
2 Preisvorteil bezogen auf die UVP des Herstellers
4 Preisvorteil bezogen auf den MediPreis-Referenzpreis (MRP)
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)