MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose Preisvergleich

MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose
Abbildung nicht verbindlich.
Sie sparen4 52%

Günstigster Preis:

ohne Versand /
5,24 €
statt MRP3 10,98 €
+ 3,99 € Versand = 9,23 €
Anbieter: Petersberg Apotheke
bei diesem Shop kaufen
MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose (150 g) Preise im Vergleich - hier günstig kaufen:
Einzelpreis: 5,24 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,49 €
Daten vom 25.02.2020 22:07, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,31 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,54 €
Daten vom 25.02.2020 22:07, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,32 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,55 €
Daten vom 25.02.2020 22:07, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,32 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,55 €
Daten vom 25.02.2020 22:00, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,33 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,55 €
Daten vom 25.02.2020 22:07, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,33 €
+ 3,99 € Versand
Preis pro 100 Gramm: 3,55 €
Daten vom 25.02.2020 22:00, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,34 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 75,00 €
Preis pro 100 Gramm: 3,56 €
Daten vom 25.02.2020 22:00, Preis kann jetzt höher sein
Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,72 €
+ 3,50 € Versand / frei ab 75,00 €
Preis pro 100 Gramm: 3,81 €
Daten vom 25.02.2020 21:56, Preis kann jetzt höher sein
Lastschrift PayPal Rechnung Vorkasse
Einzelpreis: 5,99 €
+ 3,98 € Versand / frei ab 70,00 €
Preis pro 100 Gramm: 3,99 €
Daten vom 25.02.2020 09:42, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Nachnahme PayPal SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 5,99 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 50,00 €
Preis pro 100 Gramm: 3,99 €
Daten vom 25.02.2020 09:42, Preis kann jetzt höher sein
Amazon Payments Barzahlung (Abholung) Nachnahme PayPal SOFORT Überweisung Vorkasse

Mucofalk Apfel - Kann bei Verstopfung helfen.

Mucofalk Apfel Dose Granulat mit dem Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen (gemahlen) für die Anwendungsgebiete: chronische Verstopfung (Obstipation), Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut, bei Hämorrhoiden und Reizdarmsyndrom.

Produktinformationen MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose, 150 Gramm

Anwendungsgebiete

Das Medikament wird angewendet

- bei länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation),
- bei Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, z.B. bei Einrissen an der Haut des Analkanals (Analfissuren), Hämorrhoiden, nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich,
- zur unterstützenden Behandlung bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache,
- bei Reizdarm-Syndrom.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament darf nicht eingenommen werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Flohsamen (Plantago, Psyllium) oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind,
- bei schweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau),
- bei Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arzt,
- nach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauert,
- nach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte Stuhlentleerung,
- bei Blutabgang durch den Anus/After,
- bei Schluckbeschwerden und Brechreiz,
- bei krankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Trakt,
- bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolon-Syndrom),
- bei Störungen des Wasser- und Salzhaushaltes (Elektrolythaushaltes),
- bei Erkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehen,
- bei schwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Medikaments ist erforderlich

Bei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme von dem Medikament ein Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem das Medikament nicht eingenommen werden darf. Nehmen Sie das Medikament nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein. Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten. Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf das Medikament nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss. Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z.B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf 1 gestrichenen Messlöffel (entsprechend 5 g) das Medikament ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten. Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden. Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden. Das Medikament enthält Sucrose (Saccharose). Bitte nehmen Sie das Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Patienten mit erblicher Fructoseintoleranz, mit Glucose-Galactose-Malabsorptions-Syndrom oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten die Aufnahme von Sucrose (Saccharose) vermeiden.

Schwangerschaft

Es bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Stillzeit

Es bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Stillzeit. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente kann auch dieses Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
- häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
- gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
- selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
- sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Bereits bestehende Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl können während der ersten Behandlungstage verstärkt auftreten; diese klingen aber im Verlauf der weiteren Behandlung ab. Sehr selten können folgende Nebenwirkungen auftreten: Überempflindlichkeitsreaktionen auch in sehr schwerer Form (Anaphylaxie), krampfartige Verengung der Atemwege (Bronchospasmus). In diesen Fällen sollten Sie das Medikament nicht weiter einnehmen und einen Arzt aufsuchen.

Anwendung und Dosierung

Art und Dauer der Anwendung

Bitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann:
- Geben Sie einen gestrichenen Messlöffel des Medikaments in ein Glas. Füllen Sie das Glas langsam mit kaltem Wasser (mindestens 150 ml).
- Rühren Sie mit einem Löffel um, achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort.
- Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen!
- Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.

Hinweis:

Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zu Erstickung führen. Das Medikament soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der Arzt.

Dosierung
Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren

nehmen 2- bis 3-mal täglich 1 gestrichenen Messlöffel des Medikaments nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.

Als unterstützende Therapie bei Durchfall und Reizdarm

nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6-mal täglich 1 gestrichenen Messlöffel des Medikaments nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit(mindestens 150 ml) ein.

Sonstige Hinweise

Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.

MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose (150 g) aktive Wirkstoffe

BezeichnungMenge
Plantago afra ohne nähere Bezeichnung (Samenschalen)650 mg / g
Ausführliche Informationen u.a. zur Einnahme und Dosierung von MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose finden Sie hier:
MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose (150 Gramm) Packungsbeilage

Diese hier aufgeführten Hinweise zu Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Diese Daten werden jedoch nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wiedergegeben. Die Hinweise stellen lediglich eine allgemeine Information und keine Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels dar.

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise, die von Dritten bezogen und unter www.MediPreis.de dargestellt werden, wird trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernommen. Diese Informationen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte in jedem Fall die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenbewertungen MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose, 150 Gramm

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Schreiben Sie die erste Bewertung!

Eigene Bewertung schreiben

Ähnliche Produkte, Generika MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose, 150 Gramm

Nachfolgend finden Sie Produkte mit den gleichen Wirkstoffen wie MUCOFALK Apfel Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose, 150 Gramm:
MUCOFALK Orange Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose
MUCOFALK Orange Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.Dose
Dr. Falk Pharma GmbH
150 g (3,33 € / 100 g)
ab 5,00 € -45%4
Preisvergleich
Zuletzt angesehene Produkte
ab 5,24 € -52%4
3,49 € / 100 g
Informationen zu Preisangaben:
3 MediPreis-Referenzpreis (MRP): höchster gelisteter Verkaufspreis bei www.medipreis.de. Produktpreise und Rangfolge können sich zwischenzeitlich geändert haben.
4 Preisvorteil bezogen auf den MediPreis-Referenzpreis (MRP)
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)