PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten Preisvergleich

PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten
Abbildung nicht verbindlich.
Sie sparen4 72%

Günstigster Preis:

ohne Versand /
1,40 €
statt MRP3 5,01 €, inkl. MwSt.
+ 3,95 € Versand = 5,35 €
Anbieter: Sternapo
bei diesem Shop kaufen
PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten (20 St) Preise im Vergleich - hier günstig kaufen:
Einzelpreis: 1,40 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 39,50 €
Daten vom 20.03.2023 10:42, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Barzahlung (Abholung) Kreditkarte Lastschrift Nachnahme PayPal Rechnung Vorkasse
Einzelpreis: 1,40 €
+ 4,00 € Versand / frei ab 40,00 €
Daten vom 15.03.2023 08:07, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Barzahlung (Abholung) Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,46 €
+ 4,95 € Versand / frei ab 49,00 €
Daten vom 15.03.2023 14:14, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Barzahlung (Abholung) Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung Vorkasse
Einzelpreis: 1,59 €
+ 4,50 € Versand / frei ab 60,00 €
Daten vom 20.03.2023 10:42, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,62 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 50,00 €
Daten vom 20.03.2023 08:14, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Finanz-/Ratenkauf Klarna Lastschrift PayPal SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,62 €
+ 3,95 € Versand / frei ab 75,00 €
Daten vom 20.03.2023 05:07, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,63 €
+ 3,90 € Versand / frei ab 75,00 €
Daten vom 19.03.2023 06:28, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Nachnahme PayPal PayPal Express Vorkasse
Einzelpreis: 1,64 €
+ 4,50 € Versand / frei ab 55,00 €
Daten vom 20.03.2023 11:07, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Amazon Pay Kreditkarte Lastschrift PayPal Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,67 €
+ 4,95 € Versand
Daten vom 20.03.2023 11:49, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse
Einzelpreis: 1,68 €
+ 4,95 € Versand
Daten vom 20.03.2023 11:49, Preis kann jetzt höher sein, inkl. MwSt.
Kreditkarte Lastschrift PayPal PayPal Express Rechnung SOFORT Überweisung Vorkasse

Produktinformationen PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten, 20 Stück

Produktdetails

PZN:01679407
Name:PARACETAMOL SOPHIEN 500
Beschreibung:PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten
Packungsgröße:20 St
Darreichungsform:Tabletten
Hersteller:Sophien Arzneimittel GmbH
Webseite:www.sophien-arzneimittel.de
Apothekenpflichtig:Ja
Rezeptpflichtig:Nein
Zuzahlungsbefreit:Nein
Nahrungsergänzungmittel:Nein
Lebensmittel:Nein
Diätikum:Nein
Tierarzneimittel:Nein
Reimport:Nein

Anwendungsgebiete

Das Medikament wird angewendet

- zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen (z.B. Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen) und/oder von Fieber.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Das Medikament darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Paracetamol oder einem der sonstigen Bestandteile des Medikaments sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Medikaments ist erforderlich

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie "Paracetamol_500 mg_Tablette" einnehmen
- wenn Sie chronisch alkoholkrank sind,
- wenn Sie an einer Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden (Leberentzündung, Gilbert-Syndrom),
- bei vorgeschädigter Niere,
- bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten die die Leberfunktion beeinträchtigen,
- bei erblich bedingtem Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, der zu schwerer Blutarmut führen kann, auch Favismus genannt,
- bei hämolytischer Anämie (Blutarmut aufgrund eines Zerfalls der roten Blutkörperchen),
- bei einem Mangel des am Leberstoffwechsel beteiligten Eiweißes Glutathion (z.B. bei Mangelernährung, Alkoholmissbrauch, Diabetes mellitus, HIV, Down-Syndrom, Tumoren),
- bei einem Mangel von Flüssigkeit im Körper (Dehydratation) z.B. durch geringe Trinkmenge, Durchfall oder Erbrechen,
- bei chronischer Mangelernährung,
- bei einem Körpergewicht unter 50 kg,
- bei höherem Lebensalter. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt oder bei hohem Fieber müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig angewendet werden, kein Paracetamol enthalten. Bei längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen. Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe, zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Analgetika-Nephropathie) führen. Bei abruptem Absetzen nach längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Die Absetz-Symptomatik klingt innerhalb weniger Tage ab. Bis dahin soll die Wiedereinnahme von Schmerzmitteln unterbleiben und die erneute Einnahme soll nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen. Das Medikament nicht ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat längere Zeit oder in höheren Dosen einnehmen. Die einmalige Einnahme der Tagesgesamt-Dosis kann zu schweren Leberschäden führen; in solchem Fall sollte unverzüglich medizinische Hilfe aufgesucht werden.

Schwangerschaft

Das Medikament sollte nur nach strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses während der Schwangerschaft eingenommen werden. Sie sollten das Medikament während der Schwangerschaft nicht über längere Zeit, in hohen Dosen oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln einnehmen, da die Sicherheit der Anwendung für diese Fälle nicht belegt ist.

Stillzeit

Paracetamol geht in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird eine Unterbrechung des Stillens in der Regel nicht erforderlich sein.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Medikament Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
- häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
- gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
- selten: weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
- sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?
Leber- und Gallenerkrankungen

Selten wurde von einem leichten Anstieg bestimmter Leberenzyme (Serumtransaminasen) berichtet.

Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems

Sehr selten wurde über Veränderungen des Blutbildes berichtet wie eine verringerte Anzahl von Blutplättchen (Thrombozytopenie) oder eine starke Verminderung bestimmter weißer Blutkörperchen (Agranulozytose), Verminderung der Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukopenie) und Verminderung der Anzahl weißer und roter Blutkörperchen und der Blutplättchen (Panzytopenie).

Erkrankungen des Immunsystems

Sehr selten kann es zu allergischen Reaktionen in Form von einfachem Hautausschlag oder Nesselausschlag bis hin zu einer Schockreaktion kommen. Sehr selten kann ein Angioödem auftreten. Im Falle einer allergischen Schockreaktion rufen Sie den nächst erreichbaren Arzt zu Hilfe. Ebenfalls sehr selten ist bei empfindlichen Personen eine Verengung der Atemwege (Analgetika-Asthma) ausgelöst worden.

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

Selten: Hautausschlag, Juckreiz, Erythem, Urtikaria Sehr selten: schwere Hautreaktionen (Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse).

Anwendung und Dosierung

Art und Dauer der Anwendung

Tabletten werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen. Die Einnahme nach den Mahlzeiten kann zu einem verzögerten Wirkungseintritt führen. Nehmen Sie das Medikament ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dosierung

Paracetamol wird in Abhängigkeit von Körpergewicht bzw. Alter dosiert, in der Regel mit 10 bis 15 mg/kg KG (Körpergewicht) als Einzel-Dosis, bis maximal 60 mg/kg KG als Tagesgesamt-Dosis. Ohne ärztliche Anweisung sollte die maximale tägliche Dosis von 60 mg/kg Körpergewicht (bis zu einem Maximum von 2 g/Tag) nicht überschritten werden, bei:
- Körpergewicht unter 50 kg
- chronischem Alkoholismus
- Wasserentzug
- chronischer Unterernährung. Das jeweilige Dosierungsintervall richtet sich nach der Symptomatik und der maximalen Tagesgesamt-Dosis. Es sollte 6 Stunden nicht unterschreiten. Für 500 mg Tabletten, die teilbar sind, gelten folgende Dosierungsempfehlungen (500 mg Tabletten, die nicht teilbar sind, können bei Kindern unter 11 Jahren bzw. unter 33 kg Körpergewicht wird nicht angwendet werden):

Kinder 4 bis 8 Jahre (Körpergewicht 17-32 kg)

nehmen 1/2 Tablette (entsprechend 250 mg Paracetamol) bis zu 4-mal täglich (entsprechend 1 000 mg Paracetamol/Tag).

Kinder 8 bis 11 Jahre (Körpergewicht 26-32 kg)

nehmen 1/2 Tablette (entsprechend 250 mg Paracetamol) bis zu 4-mal täglich (entsprechend 1 000 mg Paracetamol/Tag). In Ausnahmefällen können bis zu 6 halbe Tabletten täglich, in einem Dosierungsintervall von mindestens 4 Stunden angewendet werden, d.h. bis zu 1500 mg Paracetamol täglich.

Kinder 11 bis 12 Jahre (Körpergewicht 33 bis 43 kg)

nehmen 1 Tablette (entsprechend 500 mg Paracetamol) bis zu 4-mal täglich ein (entsprechend 2 000 mg Paracetamol/Tag).

Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene (Körpergewicht ab 43 kg)

nehmen 1 bis 2 Tabletten (entsprechend 500 bis 1 000 mg Paracetamol) bis zu 4-mal täglich ein (entsprechend 2 000 bis 4 000 mg Paracetamol/Tag).

Leberfunktionsstörungen und leichte Einschränkung der Nierenfunktion

Bei Patienten mit Leber- oder Nierenfunktionsstörungen sowie Gilbert-Syndrom muss die Dosis vermindert bzw. Das Dosisintervall verlängert werden. Eine tägliche Gesamt-Dosis von 2 g darf ohne ärztliche Anweisung nicht überschritten werden.

Schwere Niereninsuffizienz

Bei schwerer Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance < 10 ml/min) muss ein Dosisintervall von mindestens 8 Stunden eingehalten werden. Sofern nicht anders verordnet, wird bei Patienten mit Niereninsuffizienz eine Dosisreduktion empfohlen. Der Abstand zwischen den einzelnen Dosen muss mindestens 6 Stunden betragen:

Glomeruläre Filtrationsrate 10 bis 50 ml/min

1 Tablette (entsprechend 500 mg Paracetamol) alle 6 Stunden.

Glomeruläre Filtrationsrate unter 10 ml/min

1 Tablette (entsprechend 500 mg Paracetamol) alle 8 Stunden.

Ältere Patienten (ab 65 Jahre)

Erfahrungen haben gezeigt, dass keine spezielle Dosisanpassung erforderlich ist. Allerdings kann bei geschwächten, immobilisierten älteren Patienten mit eingeschränkter Leberoder Nierenfunktion eine Verminderung der Dosis oder Verlängerung des Dosierungsintervalls erforderlich werden.

Sonstige Hinweise

Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen

Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Trotzdem ist nach Einnahme eines Schmerzmittels immer Vorsicht geboten.


Aktive Wirkstoffe

BezeichnungMenge
Paracetamol500 mg

Ausführliche Informationen u.a. zur Einnahme und Dosierung von PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten finden Sie hier:
PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten (20 Stück) Packungsbeilage

Diese hier aufgeführten Hinweise zu Arzneimitteln beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anerkannten Fachinformationen der Pharma-Hersteller. Diese Daten werden jedoch nicht vollständig, sondern nur hinsichtlich besonders wichtiger Informationen wiedergegeben. Die Hinweise stellen lediglich eine allgemeine Information und keine Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels dar.

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise, die von Dritten bezogen und unter www.MediPreis.de dargestellt werden, wird trotz sorgfältigster Bearbeitung keine Haftung übernommen. Diese Informationen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte in jedem Fall die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kundenbewertungen PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten, 20 Stück

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Schreiben Sie die erste Bewertung!

Eigene Bewertung schreiben

Ähnliche Produkte, Generika PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten, 20 Stück

Nachfolgend finden Sie Produkte mit den gleichen Wirkstoffen wie PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten, 20 Stück:
PARACETAMOL-ratiopharm 500 mg Tabletten
PARACETAMOL-ratiopharm 500 mg Tabletten
ratiopharm GmbH
20 Stück
ab 1,46 € -58%2
Preisvergleich
PARACETAMOL 500-1A Pharma Tabletten
PARACETAMOL 500-1A Pharma Tabletten
1 A Pharma GmbH
20 Stück
ab 0,75 € -66%2
Preisvergleich
PARACETAMOL STADA 500 mg Tabletten
PARACETAMOL STADA 500 mg Tabletten
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
20 Stück
ab 0,96 € -79%4
Preisvergleich
PARACETAMOL AL 500 Tabletten
PARACETAMOL AL 500 Tabletten
ALIUD Pharma GmbH
20 Stück
ab 0,71 € -83%4
Preisvergleich
BEN-U-RON 500 mg Tabletten
BEN-U-RON 500 mg Tabletten
bene Arzneimittel GmbH
20 Stück
ab 3,24 € -53%4
Preisvergleich
VIVIMED N gegen Fieber und Kopfschmerzen Tabletten
VIVIMED N gegen Fieber und Kopfschmerzen Tabletten
Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
20 Stück
ab 3,29 € -50%4
Preisvergleich
BEN-U-RON 500 mg Kapseln
BEN-U-RON 500 mg Kapseln
bene Arzneimittel GmbH
20 Stück
ab 3,28 € -51%4
Preisvergleich
PARACETAMOL BC 500 mg Tabletten
PARACETAMOL BC 500 mg Tabletten
BERLIN-CHEMIE AG
20 Stück
ab 1,09 € -76%4
Preisvergleich
PARACETAMOL AbZ 500 mg Tabletten
PARACETAMOL AbZ 500 mg Tabletten
AbZ Pharma GmbH
20 Stück
ab 0,95 € -56%2
Preisvergleich
PARACETAMOL dura 500 mg Tabletten
PARACETAMOL dura 500 mg Tabletten
Viatris Healthcare GmbH
20 Stück
ab 0,98 € -80%4
Preisvergleich
PARACETAMOL ADGC 500 mg Tabletten
PARACETAMOL ADGC 500 mg Tabletten
Zentiva Pharma GmbH
20 Stück
ab 0,65 € -53%2
Preisvergleich
PARACETALGIN 500 mg Filmtabletten
PARACETALGIN 500 mg Filmtabletten
ratiopharm GmbH
20 Stück
ab 2,03 € -54%2
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 Fair Med Tabletten
PARACETAMOL 500 Fair Med Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
ab 1,09 € -44%4
Preisvergleich
PARACETAMOL axicur 500 mg Tabletten
PARACETAMOL axicur 500 mg Tabletten
axicorp Pharma GmbH
20 Stück
ab 0,81 € -81%4
Preisvergleich
PARACETA 500 Tabletten
PARACETA 500 Tabletten
Zentiva Pharma GmbH
20 Stück
ab 1,36 € -3%4
Preisvergleich
PARACETAMOL mea 500 mg Tabletten
PARACETAMOL mea 500 mg Tabletten
Sanacorp Pharmahandel GmbH
20 Stück
ab 1,44 € -42%2
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 Tabletten Klindwort
PARACETAMOL 500 Tabletten Klindwort
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
PARACETAMOL-Tabletten 500 mg
PARACETAMOL-Tabletten 500 mg
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
PARACETAMOL apogen 500 mg Tabletten
PARACETAMOL apogen 500 mg Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 mg Tabletten
PARACETAMOL 500 mg Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
PARACETAMOL disapo 500 Tabletten
PARACETAMOL disapo 500 Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 mg Die Apotheke hilft Tabletten
PARACETAMOL 500 mg Die Apotheke hilft Tabletten
NOWEDA Apothekergenossenschaft eG
20 Stück
ab 0,89 € -55%4
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 Tabletten Apolife
PARACETAMOL 500 Tabletten Apolife
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
MEDPEX Paracetamol 500 mg Tabletten
MEDPEX Paracetamol 500 mg Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
ab 1,98 €
Preisvergleich
PARACETAMOL elac 500 mg Tabletten
PARACETAMOL elac 500 mg Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
ab 1,28 €
Preisvergleich
PARACETAMOL RedCare 500 mg Tabletten
PARACETAMOL RedCare 500 mg Tabletten
IVC Pragen GmbH
20 Stück
ab 1,88 € -30%2
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 mg Tabletten Bodfeld Apotheke
PARACETAMOL 500 mg Tabletten Bodfeld Apotheke
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
ab 1,28 € -71%4
Preisvergleich
PARACETAMOL apodiscounter 500 mg Tabletten
PARACETAMOL apodiscounter 500 mg Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
ab 0,99 € -50%4
Preisvergleich
PARACETAMOL Schmerztabletten
PARACETAMOL Schmerztabletten
GEHE Pharma Handel GmbH
20 Stück
ab 0,98 € -51%2
Preisvergleich
PARAVEGANIO 500 mg Tabletten
PARAVEGANIO 500 mg Tabletten
axunio Pharma GmbH
20 Stück
ab 2,89 € -53%4
Preisvergleich
PARACETAMOL HEUMANN 500mg Tab.b.Schmerzen u.Fieber
PARACETAMOL HEUMANN 500mg Tab.b.Schmerzen u.Fieber
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
20 Stück
ab 1,24 € -59%2
Preisvergleich
PARACETAMOL 500 mg Medibond Tabletten
PARACETAMOL 500 mg Medibond Tabletten
Fairmed Healthcare GmbH
20 Stück
 
Preisvergleich
Zuletzt angesehene Produkte
PARACETAMOL Sophien 500 Tabletten, 20 Stück
PZN: 01679407, Sophien Arzneimittel GmbH
ab 1,40 € -72%4
Informationen zu Preisangaben:
2 Preisvorteil bezogen auf die UVP des Herstellers
3 MediPreis-Referenzpreis (MRP): höchster gelisteter Verkaufspreis bei www.medipreis.de. Produktpreise und Rangfolge können sich zwischenzeitlich geändert haben.
4 Preisvorteil bezogen auf den MediPreis-Referenzpreis (MRP)
Fragen zum Preisvergleich? Info-Hotline: (030) 577 03 90 90 Montag bis Freitag: 10 bis 15 Uhr (außer an Feiertagen)
Datenschutz-Einstellungen
MediPreis.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service beim Preisvergleich zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung. Durch Bestätigen des Buttons "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit einsehen und ändern.